LightmaXX LED Scan DDF Gobos eintragen...

  • Ich bin es mal wieder :)


    So langsam finde ichmich ja zurecht in der XML und den DDF und ach DMX Control gewinne ich so langsam "lieb", wenn esmir nicht mal wieder vorn Schienbein tritt....



    Aktuell verzweifel ich an den Eintragen von Gobos.


    im DDF hab ich die Gobo Sektion wie folgt deklariert:

    Code
    1. <gobowheel dmxchannel="3"> <step type="open" mindmx="0" maxdmx="8" caption="open" /> <step type="gobo" mindmx="9" maxdmx="16" val="lightmaxx -gobo-1.png" caption="0" /> <step type="gobo" mindmx="17" maxdmx="26" val="lightmaxx -gobo-2.png" caption="1" /> <step type="gobo" mindmx="27" maxdmx="35" val="lightmaxx -gobo-3.png" caption="2" /> <step type="gobo" mindmx="36" maxdmx="44" val="lightmaxx -gobo-4.png" caption="3" /> <step type="gobo" mindmx="45" maxdmx="53" val="lightmaxx -gobo-5.png" caption="4" /> <step type="gobo" mindmx="54" maxdmx="62" val="lightmaxx -gobo-6.png" caption="5" /> <step type="gobo" mindmx="63" maxdmx="71" val="lightmaxx -gobo-7.png" caption="7" /> <step type="gobo" mindmx="72" maxdmx="80" val="lightmaxx -gobo-8.png" caption="6" /> <step type="gobo" mindmx="81" maxdmx="89" val="lightmaxx -gobo-9.png" caption="7" /> <step type="gobo" mindmx="90" maxdmx="98" val="lightmaxx -gobo-10.png" caption="8" /> <step type="gobo" mindmx="99" maxdmx="107" val="lightmaxx -gobo-11.png" caption="9" /> <step type="gobo" mindmx="108" maxdmx="116" val="lightmaxx -gobo-1.png" caption="1 shake" /> <step type="gobo" mindmx="117" maxdmx="125" val="lightmaxx -gobo-2.png" caption="2 shake" /> <step type="gobo" mindmx="126" maxdmx="134" val="lightmaxx -gobo-3.png" caption="3 shake" /> <step type="gobo" mindmx="135" maxdmx="143" val="lightmaxx -gobo-4.png" caption="4 shake" /> <step type="gobo" mindmx="144" maxdmx="152" val="lightmaxx -gobo-5.png" caption="5 shake" /> <step type="gobo" mindmx="153" maxdmx="161" val="lightmaxx -gobo-6.png" caption="6 shake" /> <step type="gobo" mindmx="162" maxdmx="170" val="lightmaxx -gobo-7.png" caption="7 shake" /> <step type="gobo" mindmx="171" maxdmx="179" val="lightmaxx -gobo-8.png" caption="8 shake" /> <step type="gobo" mindmx="180" maxdmx="188" val="lightmaxx -gobo-9.png" caption="9 shake" /> <step type="gobo" mindmx="189" maxdmx="197" val="lightmaxx -gobo-10.png" caption="10 shake" /> <step type="gobo" mindmx="198" maxdmx="206" val="lightmaxx -gobo-11.png" caption="11 shake" /> <wheelrotation> <range type="cw" mindmx="207" maxdmx="255" minval="0" maxval="10" /> </wheelrotation> </gobowheel>


    In der Bedienoberfläche von DMX Control werden mir aber nur 7 Gobos angezeigt.
    Wobei die Werte bei der Auswahl eines Gobos kein SInn ergeben:
    Laut CHanel Overview


    Gobo DMX Bereich gesetzter Wert beim Auswählen
    open 0-8 4
    Gobo 1 9 - 17 12
    Gobo 2 18 - 26 21
    Gobo 3 27 - 35 31
    Gobo 4 36 - 44 31
    Gobo 5 45 - 53 49
    Gobo 6 54 - 62 58



    Hier auch noch einmal das Ganze DDF :


  • Es wird immer der Mittelwert der Range gewählt.
    Kann es daran liegen das caption 6 und 7 vertauscht sind? Das sollte eigentlich egal sein, ist also evtl. ein Bug.
    Gruß
    Scyte

    Was mit Gaffer nicht klebt, ist kaputt! :rolleyes:


    Je mehr Käse desto mehr Löcher
    Je mehr Löcher desto weniger Käse
    Ergo:
    Je mehr Käse desto weniger Käse :thumbup:

  • Also ich habe das ddf mal bei mir eingefügt und bekomme 22 Gobos angezeigt. Auch das Gobo4 gibt den DMX-Wert 40 aus.
    Hängt es vielleicht mit den Icons zusammen? Vielleicht weil du Icons mehrmals im DDF verwendest?


    Gruß
    Patrick

  • Hallo,


    Kann es daran liegen das caption 6 und 7 vertauscht sind? Das sollte eigentlich egal sein, ist also evtl. ein Bug.

    naja, vertauscht sind sie ja nicht wirklich, ehr gibt es zwei gleiche und dann passt die Nummerierung nicht mehr:


    Viele Grüße
    JP
    P.S.: Und die Nummerierung zwischen Shake und Non-shake ist nicht konsistent ;) .

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Jedes Gobo-Icon und jede Caption die identisch sind werden zusammengefast.


    Du implementierst das Shake auch falsch.
    siehe hier (Martin miniMAC M4.xml):


  • Ok, also schon mal zum Verständnis.
    Ich hatte Caption nicht so viel Bedeutung beigemessen, da ich es als Beschriftungsfeld interpretiert habe. Da lag ich schon mal falsch :argh:


    Das er Gobos mit gleichen Imige zusammen fasst, hätte ich auch nicht mit gerechnet.


    Zu den Gobo shake.


    Durch den Beispiel bei Martin steige ich nicht so ganz durch (auch nicht dir deren Anleitung, doch das is ein anderes Thema.....


    Ich bin von der Anleitung meines Scanner ausgegangen und der schreibt der DMX Adresse halt von 0 - 255 folgende werte zu:


    0 - 8 open
    9-17 Gobo
    18-26 Gobo2
    27-35 Gobo3
    36-44 Gobo4
    45-53 Gobo5
    54-62 Gobo6
    63-79 Gobo7
    72-80 Gobo8
    81-89 Gobo9
    90-98 Gobo10
    99-107 Gobo11
    108-116 Gobo 1 shake
    117-125 Gobo2 shake
    126-134 Gobo3 shake
    135-143 Gobo4 shake
    144-152 Gobo5 shake
    153-161 Gobo6 shake
    162-170 Gobo7 shake
    171-179 Gobo8 shake
    180-188 Gobo9 shake
    189-197 Gobo10 shake
    198-206 Gobo11 shake
    207-255 Rot. gobo wheel cont. rotation slow to fast


    Das habe ich quasi versucht eins zu eins umzusetzen.


    Wäre jemand so freundlich mir an Hand eines Beispiels zu erläutern, wie ich korrekt den Gobo Shake einen einzelnen Gobo zu sortiere? :glaskugel:


    Ich bedanke mich für den Support und die vielen Hilfreichen Tipps.


    Maik

  • Hallo,
    also du hast ja für jedes Gobo bisher

    <step type="gobo" mindmx="9" maxdmx="16" val="lightmaxx -gobo-1.png" caption="0" />

    geschrieben. Das musst du durch

    <step type="gobo" mindmx="9" maxdmx="16" val="lightmaxx -gobo-1.png" caption="0">
    <range handler="goboshake" mindmx="9" maxdmx="16" minval="0" maxval="0" />
    <range handler="goboshake" mindmx="108" maxdmx="116" minval="0.1" maxval="3" />
    </step>

    ersetzen (achte hier auf die XML-Struktur, denn die range-handler sind in dem step-node enthalten). Du definierst erst einmal das Gobo wie bisher, fügst aber zwei range handler für die goboshake Funktion ein. der erste Eintrag dient dazu, zu definieren, wo goboshake Null ist. Daher muss dieser Bereich dem des Gobos (9-16) entsprechen. hier setzt du val (die Frequenz) auf Null. Der zweite Bereich dient dann der Definition des Goboshake-Bereichs. minval muss dabei minimal höher sein als 0, maxval die Frequenz des Goboshakes.
    Viele Grüße
    JP

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

    • SO weit so Hilfreich und Informativ, nur es hilft nicht ?(

    Ich habe das mal so Umgesetzt wie beschrieben dabei habe ich auch schon mal gelernt das der /> am ende eines Steps wohl ein </step> gleich kommt.Zumindest konnte ich die einzelnen Blöcke mit diesen Schreibfehler in Notepad++ nicht einzeln auf- und zuklappen.


    Also korrigiert Hier nun nur der Gobo Bereich:


    XML: Lightmaxx DJ Scan LED
    1. <gobowheel dmxchannel="3"> <step type="open" mindmx="0" maxdmx="8" caption="open" /> <step type="gobo" mindmx="9" maxdmx="17" val="lightmaxx -gobo-1.png" caption="1"> <range handler="goboshake" mindmx="9" maxdmx="17" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="108" maxdmx="116" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="18" maxdmx="26" val="lightmaxx -gobo-2.png" caption="2"> <range handler="goboshake" mindmx="17" maxdmx="26" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="117" maxdmx="125" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="27" maxdmx="35" val="lightmaxx -gobo-3.png" caption="3"> <range handler="goboshake" mindmx="27" maxdmx="35" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="126" maxdmx="134" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="36" maxdmx="44" val="lightmaxx -gobo-4.png" caption="4"> <range handler="goboshake" mindmx="36" maxdmx="44" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="135" maxdmx="143" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="45" maxdmx="53" val="lightmaxx -gobo-5.png" caption="5"> <range handler="goboshake" mindmx="45" maxdmx="53" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="144" maxdmx="152" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="54" maxdmx="62" val="lightmaxx -gobo-6.png" caption="6"> <range handler="goboshake" mindmx="54" maxdmx="62" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="153" maxdmx="161" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="63" maxdmx="71" val="lightmaxx -gobo-7.png" caption="7"> <range handler="goboshake" mindmx="63" maxdmx="71" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="162" maxdmx="170" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="72" maxdmx="80" val="lightmaxx -gobo-8.png" caption="8"> <range handler="goboshake" mindmx="72" maxdmx="80" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="171" maxdmx="179" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="81" maxdmx="89" val="lightmaxx -gobo-9.png" caption="9"> <range handler="goboshake" mindmx="81" maxdmx="89" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="180" maxdmx="188" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="90" maxdmx="98" val="lightmaxx -gobo-10.png" caption="10"> <range handler="goboshake" mindmx="90" maxdmx="98" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="189" maxdmx="197" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <step type="gobo" mindmx="99" maxdmx="107" val="lightmaxx -gobo-11.png" caption="11"> <range handler="goboshake" mindmx="99" maxdmx="107" minval="0" maxval="0" /> <range handler="goboshake" mindmx="198" maxdmx="206" minval="0.1" maxval="3" /> </step> <wheelrotation> <range type="cw" mindmx="207" maxdmx="255" minval="0" maxval="10" /> </wheelrotation> </gobowheel>




    Da hab ich nun zwei dinge,

    • wie spreche ich Goboshake an, kein Regler vorhanden und auch im Device Control finde ich keine Option?
    • Gobo Nr. 4 bleibt verschwunden. Gobo 3 geht Gobo 5 Geht. Fahre ich den Weertebereich 36-44 über Chanel Overview manuell an, erscheint Gobo 4 ?!? :argh:


    Hier auch noch mal die ganze Datei. Falls der Fehler wo anders liegt.



    Nachtrag Im chanel Overview springt er bei auswahl von Gobo 4 auch weiterhin auf den DMX Wert 31?!

  • Tatsache, wenn ich die Bilder entferne im DDF funktioniert Nr. 4 ?!? :thumbsup:


    Ok, also die Frage was ist an den Bild für Gobo 4 falsch? ?( Ich hab die entsprechenden Dateien mal angehängt.


    Liegt es n den Leerzeichen in den Datei Namen, nur wenn ja warum, stört das nur bei Nr. 4?


    Bleibt nur noch die Frage wie ich die Shake funktion anspreche?

    Images

    • lightmaxx -gobo-1.png
    • lightmaxx -gobo-2.png
    • lightmaxx -gobo-3.png
    • lightmaxx -gobo-4.png
    • lightmaxx -gobo-5.png
    • lightmaxx -gobo-6.png

    no-brothers.de
    We make Music

  • Ein umbenennen aller Gobos hat geholfen... Also zumindest was mein Problemmit Gobo 4 betrifft


    ALt = lightmaxx -gobo-1
    neu = lightmaxx_gobo_1 <- Bin mit UNterstrich mal auf Nummer sicher gegangen.


    Nice to know.


    Bleibt die Frage wie ich den Gobo Shake anspreche?



    Ich habe nun auch noch ein weiteres Problem ausgemacht:
    Laut DMX Belegung Kanal 5 Shutter


    DMX Wert Funktion
    0-9 Closed
    10-19 open
    20-127 Strobe Effekt 1 with increasing Speed
    128-137 open
    138-201 Strobe Effekt 2 with increasing speed
    202-255 open




    Wie baue ich mir daraus ein Slider fürs Stroben.


    mein Ansatz :

    Code
    1. <strobe dmxchannel="4">
    2. <step type="open" mindmx="10" maxdmx="19" />
    3. <range handler mindmx="20" maxdmx="122" minval="0" maxval="50" />
    4. <range handler mindmx="138" maxdmx="201" minval="51" maxval="100"/>
    5. </strobe>

    funktioniert natürlich nicht, wäre sonst ja auch zu einfach :P

  • Freut mich,wenns funktioniert.


    Zu dem shake: da erscheint im device control ein regler für shake. Kontrollier nochmal dein ddf. konzentriert und in Ruhe. mir ist auf die schnelle aufgefallen, dass mindmx bei gobo 2 nicht passt.

  • Hallo!


    Die Funktionalität, dass mehrere verschiedene Strobe-Modi unterstützt werden, kommt mit der Version 3.1.1 hinzu (siehe hierzu die Meldung in der Shoutbox auf der Startseite am rechten Rand).


    Wie du es schon einmal implemenetierst, kannst du dir ja bei vorhandenen / mitgelieferten DDFs abschauen.


    Viele Grüße, Stefan von den LightningBrothers.

  • Auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn :) Den Zahlenwert hatte ich bereits korrigiert patme, doch danke für den Hinweis.



    Der Bereich für den goboshake war zwar definiert, jedoch, wenn ich das nun richtig interpretiere der goboshake nicht initialisiert. Also einfach am Anfang der Gobo Sektion ein



    Code
    1. <goboshake />

    eingefügt und schon funktioniert auch der Goboshake :|=O:)^^:D8o


    bleibt der Strobe. Hab mir nun verschiedene DDFs angeschaut. Dabei lese ich verschiedene Range Typen.


    range type="linear" = ist soweit klar
    range type="pulsar" = Pulsieren, nur was ist damit in Detail gemeint (Pulsefrequenz?) auch in WiKi habe ich dazu nichts gefunden.
    range type="random" = Zufall.Ich vermute nun hier wird ein Zufallswert erzeugt und weiter gegeben?


    Die Idee sich andere DDF´s anzuschauen ist ja nun nicht neu, wird auch in der Wiki epfohlen, nur undokumentierter Quellcode ist selten sehr hilfreich.
    Also zumindest für mich als Neueinsteiger, doch das krieg ich auch noch irgendwie an laufen...


    Bis neulich
    Maik

  • Hallo!


    Die Typen beziehen sich auf die Modi, welche die Geräte selbst "anbieten". DMXControl erzeugt hier selbst keine Strobeeffekte. Und diese unterschiedlichen Modi können ab der 3.1.1 auch über das DeviceControl aufgerufen werden. Der DDFCreator kann hier schon mehr und deswegen ist es auch schon bei vielen Geräten zu finden... :D


    Aktuell ist es noch so, dass du "nur" den Linear-Strobe aufrufen kannst bzw. dieser wird standardmäßig verwendet.


    Viele Grüße, Stefan von den LightningBrothers.

  • So ich hab nun eine für mich akzeptable Lösung für den Strobe gefunden.


    Ist sicher nicht das Gelbe vom EI, doch besser als nix.


    XML: Lightmaxx DJ Scan LED
    1. <strobe dmxchannel="4">
    2. <range type="linear" mindmx="132" maxdmx="20" minval="-100" maxval="0" />
    3. <range type="linear" mindmx="133" maxdmx="201" minval="0" maxval="100" />
    4. </strobe>


    Der Strobe Slider in Bereich INtensety ist zwar so nicht wirklich Nutzbar, doch so lannge die Slider in Softdesk nicht funktionieren muss ich eh Ques mit vordefinierten Strobe anlegen, welche ich dann über das Softdesk nach Bedarf aktiviere.


    Im Device Control wird nun der Strobe off = Mittelstellung und ich kann je nach Wunsch nach links oder nach rechts die Art und Geschwindigkeit des Strobes einstellen.


    Funktioniert also erst mal, sollte später dann auch gutmit einen Slider order Rotory ansteuerbar sein.

  • Was is das denn???
    Wenn die 3.1.1 raus kommt würd ichs es nochmal umbauen, da werden dann unter Stobe in nem Dropdown die verschiedenen Modi angezeigt.
    Aber das ist absolut vorbei an der HAL.
    Der Wertebereich sollte auch nicht in Prozent, sondern in Hz angegeban werden.

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.