Seltsames Phänomen bei ‚FULL ON‘

  • Hallo,


    ich habe ein seltsames Phänomen an einem meiner 12-Kanal Dimmer.
    Wenn ich am Pult (Botex DC-2448 Light Operator) den Fader eines Kanals des Dimmers auf 100% schiebe, dann geht der Ausgang am Dimmer auf ca 80%.
    Ich habe auch schon intern im Dimmer gemessen. Die Dimmerstufe wird durch analoge 0-10V gesteuert, vorangestellt ist eine digital-
    / analog-Umsetzung. An dem Eingang der Dimmerstufe kommen bei ‚100% Fader‘ auch nur ungefähr 8V an.
    Wenn ich aber am Pult ‚FULL ON‘ drücken, dann gehen auch alle Ausgange des Dimmers auf 100% und es liegen volle 10V an der Dimmerstufe an.
    Hatte schon jemand ein ähnliches Problem und wie könnte man es lösen?


    Dazu sein noch gesagt...alle anderen Dimmer arbeiten an dem Pult einandfrei.


    Danke!


    Gruß
    Alex

  • Hallo und herzlich willkommen im Forum,
    schau mal, ob es bei dem Digita-zu-Analog-Umsetzer eine "Schutzschaltung" gibt, die die Lampenhelligkeit begrenzen kann um die Lampenlebensdauer zu verlängern. Sonst scheint der Umsetzer defekt zu sein.
    Viele Grüße
    JP

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Kannst die die Digital/Analog Wandler Komponente einfach mal umverteilen auf benachbarte Dimmerkanäle !
    So könntest du sehen, ob die "Fehlerquelle" auf Wandlerseite oder Botxsmischerseite oder liegt ?!

  • Souko

    Added the Label DMX Dimmer
  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.