Audiodatei wird zweimal gestartet

  • Hallo,


    ich habe ein eigenartiges Problem bemerkt,
    In einer Szenenliste wird eine Audio Datei gestartet und gleich danach wird die Lautstärke gesetzt.
    Wenn ich die Szenenliste starte wird die Audiodatei ganz normanl gestartet und die Welt ist in Ordnung. Wenn ich aber die Szenenliste über die Kommandobox aufrufe wird die Audiodatei zweimal gestartet.(siehe Anhang)
    Mir ist das jetzt das erste Mal aufgefallen. Das ganze wird für unser neues Theaterstück benötigt und es ist lästig wenn die Audiodatei zweimal gestartet wird.
    Ich hoffe, dass jemand das Problem kennt und hat eine Lösung


    Gruß


    Wolfgang

  • Hi!


    Dachte nicht, dass das möglich ist. Habe es gerade nachgestellt, Du hast Recht. Wenn man so vorgeht wie Du, dann passiert das tatsächlich. Und man hört es auch noch... :( 
    Ich habe eine Lösung für Dich, auch wenn ich keine Ahnung habe warum (erkläre ich darunter):
    Öffne den Effektsequenzer (das Blitzsymbol) und baue Deine Szeneliste dort nach.
    Wichtig, den Haken bei Effekt -> "Wiederholen" entfernen (wenn der Effektname ausgewählt ist unter dem Namen bei "Wiedergabemodus")


    Rein technisch dürften keine Unterschiede mehr zwischen Szenenlisten und Effekten mehr sein. Daher sollte der Fehler bei beiden Auftreten (oder eben nicht). In diesem Fall ist es aber gut, dass das nicht der Fall ist. :D


    Daher kannst Du eigentlich bei solchen Dingen prinzipiell den Effektsequenzer benutzen. Ich nutze z.B. die Szenenliste überhaupt gar nicht mehr. Man muss nur bei ein paar Dingen aufpassen. Z.B. wir eine Lichtstimmung mit dem Ende eines Effekts abgeschaltet, beim Ende einer Szenenliste bleibt sie stehen. Das kann man aber auch nachbauen wenn man es braucht. Effekte mit nur einem Schritt und dem Modus "Wiederholen" bleiben quasi "stehen" auch wenn Sie eine Einblendzeit haben.
    Um das dann auszublenden braucht es dann leider einen extra Effekt, der mit dem ersten Schritt die gleiche Lichtstimmung wie am Ende aufruft, im zweiten Schritt den ersten Effekt beendet und dann im dritten Schritt ausblendet.
    Oder Du schaust Dir mal die Effektgruppierung an. Da geht es dann ohne den "Effekt->Beenden" Zwischenschritt.


    Hoc

    Mein Equipment:
    1x Hirn | 2x Augen (leicht defekt) |2x Ohren | 1x Mund |32x Zahn (zum Teil V1.5) | 1x Handundfuß-Interface

    *SCNR*

  • Hallo Hoc,


    danke für die Antwort.
    das klappt soweit. Die ganze Sache hat aber einen Haken. Je nach Theaterstück habe ich machmal ziemlich lange Szenenlisten weil manchmal Greräusche und Lichtstimmung sehr schnell aufeinander folgen. Ich nutze zum Beispiel zum runterfahren der Geräusche und für Lichtstimmungen die Einblendzeit und Dauer und die Umsetzung mit dem Effektsequenzer scheint dann sehr umständlich zu sein.
    Ich werde mal sehen wie ich damit zurecht komme. wenn es keine andere Lösung giebt, werde Ich auf die Button bei Audioszenen verzichten.
    Wolfgang

  • Hallo Hoc,


    hier ist Vielleicht eine Lösung. Wenn ich die Audiodatei in den Effektsequenzer einbinde, denn Effekt dann in meine Szenenliste integriere und das ganze dann über einen Button aufrufe wird die audiodatei nur einmal gestartet.


    wolfgang

  • Hallo Wopi


    Hier noch eine einfache Lösung des Problems.
    vor der Audioszene
    eine Szene einfügen die keine Funktion hat, mit einer Wartezeit (Dauer) von 00:00:00:1


    Wulf

  • Hi!


    :D Es ist doch immer wieder schön, wieviele Lösungsmöglichkeiten sich zu einem Problem auftun!
    Vor allem zu einem Fehler, den seit mindestens 4 Jahren keiner bemerkt hat... ;)


    Hoc

    Mein Equipment:
    1x Hirn | 2x Augen (leicht defekt) |2x Ohren | 1x Mund |32x Zahn (zum Teil V1.5) | 1x Handundfuß-Interface

    *SCNR*

  • ja is schade


    das problem von Wolfgang kann auch noch einfacher gelöst werden.
    wenn in igendeiner der Szenen davor oder auch selzamerweise danach
    eine Einblend oder wartezeit (Dauer) eigesetzt wird.
    zum beispiel 00:00:00:01 .


    Ich bin halt nur drauf gekommen weil ich das so ziemlich bei jedem Szene mache also nie 00:00:00:00
    Es war mir gelegentlich passiert das Szenen einfach durchgerutscht sind ohne aufgerufen zu werden.
    Besonders peinlich bei Audio wenn da was ausbleibt.
    Das war aber nicht immer der fall. Aber nie wenn 00:00:00:01 angegeben war.
    Na und das mich ich schon länger als 4 Jahre : )