Posts by Soon5

    Was funktionieren könnte ist, wenn der PC mit 2 Netzwerkkarten ausgestattet ist, die beide im Netz hängen. Dann könnte man zwei IPs vergeben z.B. 192.168.2.X und 192.168.3.X. Der Sender würde auf ...2.X senden, und der Empfänger auf ...3.X empfangen. Da der Broadcast 255.255.255.255 ist, müsste das gehen. Eventuell reicht es auch, wenn man in Windows auf der gleichen Netzwerkkarte eine 2. IP Konfiguriert (ja, in Windows geht das, mehrere IPs pro NW Karte). Dann könnte man sich die 2. Hardware sparen.


    Eventuell können deine ITler mal in der Richtung testen.

    DMXC 3 treibt mich jedoch an meine grenzen.. leider, da mir das neue Layout und die Funktionen eigentlich gut gefallen.

    Hier könntest du bei Gelegenheit eine Rückmeldung geben, was genau dich an deine Grenzen treibt. Vermutlich Hast du auf unserem Youtube Kanal schon die Tutorialvideos gefunden.

    Wir sind immer für Hinweise dankbar, was genau die Einstiegshürden sind.

    Ich habe eine Techniksammlung von ca. 500 Geräte, insgesammt brauchen diese zwei Universen.

    Was sind denn das für Geräte? Bei 2 Universen auf 500 Geräte sind das im Schnitt pro Gerät 2 Kanäle. Damit können das eigentlich nur normale Dimmer sein. Kannst du da noch etwas Input geben? Zum einen weil mich das interessieren würde, zum anderen weil die Art der Geräte natürlich auch Einfluss auf die Art der notwendigen Bedienung hat. Wer viel mit Moving Heads arbeitet legt sich vielleicht lieber ne 3D Maus zu z.B. Das mache ich gerne. Nach entsprechender Konfiguration kann ich mit einer Hand, Pan / Tilt, Farbe, Gobo, Helligkeit und Goborotation einstellen.

    Ich möchte die Software zusammen mit der Hardware verkaufen, also sollte es "perfekt" aussehen.

    Hallo,


    Mal einen "rechtlichen" Hinweis. Der Verkauf von DMXControl ist verboten, weil es ja Freeware ist. Hier sind wir auch ziemlich empfindlich, wenn jemand für unsere Arbeit Geld einnimmt. Aber, was definitiv möglich ist, ist das du die Hardware verkaufst, sowie ein entsprechend durch dich vorbereitetes Projekt, mit dem Hinweis, dass die Software an sich kostenlos ist. Wichtig ist uns, dass deine Kunden genau verstehen was sie kaufen, nämlich nicht die Software, sondern deine Arbeit, welche die Hardware, sowie die Projekterstellung ist. Wenn du darauf achtest, dann spricht auch nix dagegen. Wenn du nur ein undifferenziertes Komplettpacket verkaufst, dann ist das sowohl den Kunden als auch uns gegenüber unfair.


    Ich will jetzt auch hier gar keine Unterstellung machen. Es liegt in der Natur eines Forums, dass auch andere mitlesen, daher ist mir diese Klarstellung unseres Vereinsstandpunktes zum Thema verkaufen wichtig, auch wenn es für deine eigentliche Frage etwas Off-Topic ist.


    Gruß

    Naja, Frage Nr. 1 kann auch sein, dass du in den Einstellungen der Cuelist eine andere "Goto" Zeit eingestellt hast. Dann wird beim Goto nicht die Cue Fadezeit genommen, sondern eine fixe Goto Zeit. Hab nicht in das Projekt geschaut, fällt mir nur gerade so ein.

    Ich sehe es eher als Bug. Normalerweise würde man sich einen Crossfade von dem Automatischen Wert auf den Manuell eingestellten Wert wünschen. Daher nein, dass soll nicht so sein. Wird sich kurzfristig was ändern? Vermutlich nicht, weil es gemessen an den anderen Baustellen ein kleiner Fehler ist.


    Ich behalte das mal im Hinterkopf, wenn ich da im Code vorbei komme, schaue ich mal wie Aufwendig das ist das zu fixen.

    Hallo Sascha,


    Generell ist das ein mit Windows effektiv nicht lösbares Problem. Windows ist kein Echtzeitbetriebssystem bei welchem du die Sicherheit hast, dass Programme in regelmäßigen, deterministischen Abständen ausführt.


    Man kann in Windows mit Prozesspriorität versuchen das irgendwie zu beeinflussen aber wirklich Sicher ist das nicht. Nicht umsonst hat man im Maschinenumfeld SPS Steuerungen mit einem deterministischen Laufzeitverhalten.


    Gruß

    Oder eben "DMX Workshop". Hier ein Video in dem ich zeige wie man DMX Workshop verwendet:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Würde spontan ein ArtNet Interface empfehlen. Die sind etwas teurer, aber damit bist du auch unabhängig von der Software die du verwendest. Jede Software die ArtNet spricht kann dann verwendet werden.

    Hallo,


    Normalerweise sollten ArtNet Interfaces die letzten Werte halten. Versuch mal in den Einstellungen von DMXControl bei "General" den Wert von "Cyclic Resend Full Universe" auf True zu stellen.


    Dann sendet DMXControl immer mal wieder ein gesamtes Universe an alle Interfaces.


    Gruß


    Arne

    Dafür bräuchtest du einen Logic Analyzer welcher DMX Versteht, um die DMX Timings deines Pultes zu messen.


    Wie ist das eigentlich bei deinen beiden Scheinwerfern? Ist das Egal in welcher Reihenfolge du die Ansteckst, oder ist immer der 2. in der Kette das Problem?