Posts by FloriRock

    So habe jetzt mal nachgeschaut.

    Wie JPK und Scarffac3 geschrieben haben, war es einfach der Grand Master -.-


    Ich habe für diesen extra schon einen Slider auf dem Softdesk und war daher der festen Überzeugung, dass ich diesen als Fehlerquelle ausschließen kann.... schließlich war der ja auf dem Softdesk hochgezogen :D
    Jetzt fiel mir aber auf, dass ich bei der Neuanordnung die Slider für Stobe und Grandmaster vertauscht habe :D


    ....immer wieder schon wenn einem auffällt wie dumm man doch manchmal ist :D


    Mal wieder ein riesen Dank an die schnelle und hilfsbereite Community!!!

    Ich mal wieder....

    Ich habe heute mit ein paar verschiedenen Sachen herumexperimentiert und es hat auch alles ganz gut funktioniert. Irgendwann wollte ich dann meine Noname RGB Bars mit dem Softdesk einbinden....und irgendwann konnte ich dann auf selbige Bars nicht mehr Zugreifen. Heißt, ich kann weder über Gerätesteuerung, noch über die Farb und Intensitätswahl etwas machen. Wenn ich die DMX Kanäle jedoch händig ansteuere, funktioniert es.
    Das schlimme daran ist, ich weiß nicht wieso :D Ich habe schon alles versucht.... Cuelist gelöscht, Input gelöscht.... nichts hilft. Nach einer Stunde ersuche ich euch dann doch um Rat.

    Mir geht es nicht darum dass mir jemand einfach meine Datei repariert.... ich will verstehen wo das Problem liegt.


    Im Anhang befindet sich einmal die aktuelle FINAL Version in welcher das Problem besteht.
    Die Version mit (1) am Ende ist das Backup von vorher in welcher die Bars problemlos laufen.

    Zu den Bars:
    Vorneweg...mir ist bewusst, dass er den Kanal 1 fächlicherweise mit 77 Ansteuert. Habe die DDF schon angepasst.
    Es handelt sich um irgendwelche China-RGB-Pixel-Bars. Diese sind in 3 Segmente aufgeteilt welche sich einzeln ansteuern lassen. Über die vorderen Kanäle lassen sich aber auch Alle zusammen steuern. Ich hänge mal die DDF an, damit ihr wisst worum es geht.


    Gruß
    Rocky

    Die ANleitung ist die Hölle....


    Wenn ich im Programmer Strobo ansteuere, passiert garnichts :-/
    Ist mir persönlich aber relativ egal.... da ich sie nur als Hintergrundeffekt nutze.


    Wenn ich über Kanal 1 den StroboBereich (Händig per Kanalübersicht) ansteuere, Versucht er das wie du sagst mit dem Farbrad zu machen... Bei niedriger Frequenz klappt das sogar. Aber spätestens ab Sekundentakt fängt er damit an zwischen Rot und Weiß/Open zu wechseln.


    Diese Geräte zeichnen sich wirklich nur durch eine gute Auswahl an Gobos und einer sauberen Stepperbewegungen (verglichen mit anderen Geräten der Preisklasse) aus.

    Hallo, Ich bin auch grade dabei, einen TapBeat einzubauen. Ist der hier geschilderte Weg tatsächlich der einfachste? In meinem Verständnis währe es logischer, einfach einen Button als Taste mit dem Manual-Beat zu verbinden und mir so per Tappen den Beat vorzugeben. Mehr brauche ich nämlich nicht...

    Mich interessiert vor allem die Latenz und Bedienbarkeit des OSCs.
    Ich habe gerade parallel einen anderen Beitrag zum Thema Softdesk gestartet.


    Bei den OSCs ist es ja so, dass ich diese auch wieder komplett neu konfigurieren und am Ende auch im Inpumanager komplett neu einbinden muss, oder?

    Hallo,

    Ich habe mich hier nun etwas umgeschaut und immer wieder gesehen, dass wohl bei einer Bedienung über Tablets immer eine OSC Software verwendet wird.
    Ich würde aber viel lieber das Softdesk so wie ich es angelegt habe auf ein Tablet übertragen und dort nutzen.

    Es gibt da je verschiedene Remote Apps die mal mehr und mal weniger funktionieren.
    Hat da irgendwer Erfahrungen??


    Gruß
    Rocky

    Hallo, Ich selbst bin grade dabei auf DMXC3 umzusteigen. Bei mir war der Hintergrund ebenfalls, dass ich eine bessere Bedienbarkeit im LiveBetrieb wollte.
    Das Softdesk von DMXC3 ist da absolut unschlagbar und bietet im Endeffekt genau das, was du forderst. Die Gesamgröße lässt sich perfekt auf Fullscreen anpassen und es bleiben keine Scrollbars. Und die Gestaltung des Softdesks ist jedem selbst überlassen.

    So lässt sich das was du in deinem Post forderst in Kombination mit Cuelists zu 100% umsetzen und über Touch Starten und Stoppen.

    Aber die Gurus hier können da sicherlich mehr zu sagen als ich ;)

    Hallo,

    Ich habe nun erfolgreich schon mehrere DDFs erstellt.
    Nun wollte ich für meine Easyscans auch eine Basteln und ich bin der Meinung, dass diese fertig sind....

    Leider kann ich diese jedoch nicht in DMXC3 laden.
    Wenn ich sie in die Lib einfüge gibt es keine Probleme und ich kann sie auch auswählen.
    Aber wenn ich dann auf hinzufügen klicke, passiert einfach nichts?!
    Kann mir jemand sagen woran das liegt?


    Hab das DDF mal als ZIP Datei hinzugefügt.

    Vielen Dank Ludwig!
    Ich dachte mir schon dass man den Selector auch irgendwie über die Hintertür löschen können muss. Danke für die Erklärung!

    Stefan:
    Ich hatte zwar mit 2 Monitoren gearbeitet, aber das hatte nichts mit dem Problem zu tun. Dadurch war für Ludwig lediglich im ersten Moment das Softdesk vermutlich nicht sichtbar, was ihm aber ohnehin nichts gebracht hätte. Wie gesagt ist während dem anbringen des Buttons das Softdesk umgsprungen....so als würde man eine Seite umblättern. Und dann war der Button irgendwo, wo man nicht mehr ran kam und hat das gesamte Engine blockiert... sobald ich das Softdesk dann wieder öffnen wollte, ging gar nichts mehr. Auch die Reset funktion des Softdesks hat nichts gebracht.

    Hallo,


    Ich wollte grade bei dem Softdesk einen Cuelist Selector einfügen. Als ich diesen grade droppen wollte, ist das Softdesk aber auf eine andere Ebene (??? weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll) gesprungen. Nun hängt dieser Selector irgendwo im Nirvana und macht erhebliche Probleme. Sobald ich nun das Softdesk öffne, crasht mein komplettes Programm. Ich würde nun gerne einfach den Selector rauslöschen, und einen neuen einbauen. Leider klappt das nicht :-/ Eventuell kann mir da jemand helfen. Im Anhang befindet sich die Datei.
    Es geht um den Selecor : "LED Bars Cuelist Selector".

    Gruß

    Rocky

    Also ich habe da mit # gearbeitet und das hat super funktioniert. Die anderen Werte hatte ich noch nicht probiert aber das klingt spaßig :D Werde ich sobald ich alles soweit zum laufen gebracht habe noch machen.


    Ja bei dem Inputmanager fällt einem das wirklich schwer.... ich denke eigentlich immer von 0-255.... aber so langsam fällt mir das leichter und ich bin echt froh über Rule of Three :D Als ich mir die ersten Videos angeschaut hab dachte ich mir noch "was soll der Käse" :D


    Jetzt noch eine Frage...

    Ich würde am liebsten möglichst wenig Szenen erstellen und daher gerne meine Gobos auf dem Softdesk per Tasten auswählen. Leider stoße ich da nun an meine Grenzen, denn wenn ich mehrere Tasten auf einen EIngang im Programmer lege, blockieren die sich Gegenseitig.... ebenso wäre das Problem, dass die Taste sich nicht gegenseitig ausschalten.
    Bei dem zweier war es so, dass wenn ich Gobo 1 eingeschaltet hatte und dann den Button für Gobo 2 gedrückt habe, ging direkt Button 1 aus und der 2er war aktiv.
    Ich denke mal bei dem DMXC3 sollte ich das besser über Szenen/Cues machen, oder?

    Es ging mir vor allem um Auf/Ab- Bewegungen, insbesondere solche, bei denen einer nach dem anderen diese Bewegung fährt, und bei erreichen einer endposition warten, bis der letzte diese auch erreicht hat.


    Nach einigem probieren habe ich dann bemerkt, dass sich das mit dem Trapezoid recht einfach einrichten lässt!
    Und dabei ist mir dann aufgefallen, dass es eigentlich kaum eine sinnvolle Bewegung gibt, welche sich nicht umsetzen lässt.

    Das einzige wo ich aktuell noch probleme habe, ist mit der Eingangszuweisung... Die einfachen Sachen wie Buttons sind kein Problem. Aber beispielsweise der ColorGrid sind für mich Böhmiche Dörfer. Da weiß ich nicht wie ich diesen Verbinde... Ich hatte gehofft im Wiki da beispielsverbindungen zu finden, so wie es in manchen Videos gesagt wird. Aber leider finde ich sowas nicht. Aber da schaue ich mir weiter Videos an und hoffe das passende zu finden :P


    [Was mich grade noch etwas stört ist, dass ich einen Button nicht einfach mit einem Gerät verknüpfen kann (bzw ich weiß einfach nicht wie).

    Beim 2er konnte ich den ColorKanal des Gerätes direkt auf einen Kopf/Fader oder ähnliches legen. Hier geht das für mich derzeit nur mit dem DMX Kanal.... wenn ich dann aber mal das Gerät auf einen anderen Kanal legeen will, müsste ich das Softdesk auch ändern. ]

    Habe es grade durch Probieren selbst rausgefunden :D Hatte vorher den Programmer falsch eingebunden (In und Output falsch verbunden xD)


    Dafür nun folgende Frage.... ist es mittlerweile möglich die Presets (Farben) vom Colorgrid zu ändern?

    Ohgott ihr beide seid der Hammer!!! VIELEN DANK!!
    JPK, das was du im vorletzten Beitrag erläutert hast, war das Hauptproblem was ich beim zuweisen hatte.
    Und durch das Video hab ich auch gut gelernt wie man die Bewegungen verändert. Meiner Meinung nach immernoch ein riesen Nachteil gegenüber dem 2er, aber dafür ist das Softdesk WIRKLICH DER HAMMER!

    Da macht das Einstellen doch direkt wieder Spaß!

    Ich habe gestern Abend ein paar PARs installiert was auch super funktioniert hat nachdem ich die DDFs angepasst habe.

    Da war ich total begeistert und hatte auch echt Spaß dran und musste mich zum schlafen zwingen....

    Aber jetzt mit den Movings verzweifele ich völlig. Per Hand steuern geht super.... Alle funktionen gehen. Aber das Einrichten von Softbuttons ist die Hölle und ich frage mich echt, ob man das ganze nicht NOCH umständlicher hätte machen können :D
    Aber vermutlich dachte ich mir das gleiche als ich damals bei dem 2er angefangen habe.
    Ich werde mir jetzt nochmals die Videos anschauen welche ich bisher nur noch dem abgesucht habe was ich brauche. Eventuell ist mir da so einiges entgangen. Aber ich sehe da aktuell eher schwarz. Aber ich werde berichten!


    PS: In welchem der vielen und umfangreichen Videos finde ich denn die Schritte die JPK zuletzt beschrieben hat? Denn das ist genau das, was mir grade den Kopf zerbricht.

    PPS: Ok habs schon gefunden :P

    Also ich muss langsam echt sagen, dass ich ABSOLUT nicht nachvollziehen kann, wieso man von dem 2er auf den dreier umsteigt.
    Ok er läuft stabiler und sauberer. Aber jede Einrichtung dauert etwa 3 mal so lange wie bei dem 2er....
    Aber wie verknüpfe ich Beispielweise die Bewegungseffekte mit dem Softdesk?! Denn in der EInganszuweisung finde ich die Effekte nicht.
    Als Szene kann ich sie auch nicht einstellen da ich dort nicht auf Pan und Tilt zugreifen kann und im Szenarioeditor wird mir jetzt auf einmal auch kein einziges Gerät mehr angezeigt.

    Ebenso habe ich absolut keine Ahnung, wie ich die geänderten Effekte als einen neuen Speichern kann. Für mich sieht es soaus, als würde der Speicher/Kopieren Button fehle.

    Ich bin grade absolut am verzweifeln und die Tutorials bringen mir da auch nichts :/

    PS: Ok ich gebe es auf.... volkswirtschaftlich würde man sagen: Kosten und Nutzen passen nicht zusammen.

    In meinen Augen müsste ich Tagelang an dem Programm basteln bis ich da einen ordentlichen Nutzen draus ziehe. Und aktuell sehe ich abgesehen von dem frei Konfigurierbaren Softdesk wirklich keinen Vorteil im Gegensatz zum zweier. Eher nur Nachteile. Sehr schaden.
    Klar, als "MaximalNutzer" mit kompletten Bühneninstallationen mag der Umfang absolut stimmig sein. Für mich als einfachen portablen DJ ist das Programm aber eine absolute Vollkatastrophe und dann bastel ich lieber weiter an der 2er Version.

    Trotzdem ein Riesen Dank an dich JPK!!!!

    Hi JPK, vielen Dank schonmal für deine Antwort! Dann brauche ich nicht weiter nach einer Art Bewegungseditor wie beim 2er suchen.


    Aber ich verstehe nicht ganz wieso die Funktion fehlt. Für mich war das irgendwie die essenzielle Eigenschaft weshalb ich den 2er genutzt habe.

    Nach meinem jetzigen Stand schränkt das die Nutzungsmöglichkeit der 3er Version für die Nutzung beweglicher Lichter erheblich ein.....