Posts by DiscoZauber

    Guten Abend an alle,
    ich habe DMXC 3.2(.2.339) und auch die OS2L dlls in den Ordner kopiert und zugelassen. Das Plugin erscheint in der Plugin-Verwaltung von DMX. Ich kann es auch aktivieren. Wenn ich jetzt z.B. in den Projektexplorer wechsle und sofort wieder in die Plugin-Verwaltung gehe, ist das OS2L Plugin wieder deaktiv.Wo ist mein Fehler?

    Danke!

    Danke, ja, daran habe ich schon gedacht, jedoch noch nicht den richtigen Weg gefunden. Also hier ist für mich vdj die Herausforderung. Ich bekomme dort nicht das MIDI-Kabel auf einen POI gemappt oder angesprochen. Vielleicht hat jemand das schon mal gemacht? Natürlich suche ich auch bei VDJ nach einer Lösung. ;)

    Einen wunderschönen guten Abend an alle, :)

    ich bin mit DMXcontrol 3 sehr zufrieden. Vieles lässt sich machen. Toll. Nur eines fehlt mir: Wie kann ich mit einem im Titel hiterlegten POI von VDJ aus eine Cuelist starten?

    Hat jemand Ideen oder gar Erfahrungen? Danke!

    Ich bin im DMXControl noch etwas jungfräulich unterwegs. Es gibt viel zu lernen. Den manuellen Beat habe ich so verstanden, dass er auf z.B. 128 gestellt wird und dann gibt er regelmäßig das Signal für genau die Geschwindigkeit aus. Wenn ich also den Song wechsle, müsste ich per Hand den manuellen Beat anpassen?


    Im SD habe ich einen Button angelegt der beim Drücken immer einen Step weiter schaltet.

    Wenn du jetzt anstelle des Buttons dein Beat aus VDJ als input nimmst müste er es eigentlich bei jedem Beat einen weiter Schalten. Stoppst du jetzt VDJ kommt auch kein Beat mehr an und die Cue bleibt stehen.

    Das sehe ich mir noch mal genauer an... :)

    Danke Helmut für die fixe Antwort.


    Der SpeedMaster läuft weiter, ok. Ich meine, kommt auch eher selten vor, dass ich als DJ keine Musik an habe. Somit gibt es fast immer einen Beat. ;)

    Ich bin ja hauptsächlich DJ und weniger LJ. So ist es für mich wichtig schnell mit der Musik auf die Situationen und das Publikum zu achten. Daher möchte ich nicht den manuellen Beat nutzen, sondern die Informationen aus VDJ nutzen. Ich hoffe auch, dass ich möglichst bald Cuelisten aus VDJ starten kann, denn dann kann ich zu jedem Song eine eigene Lichtshow mit Hilfe der POIs in VDJ hinterlegen, hab also z.B. den Strobo immer an der selben und richtigen Stelle es Titels.


    Aber schon, dass wir drüber gesprochen haben. Denn deine Überlegungen und dein Projekt brachten mich auf folgende Idee:

    Im IA gibt es beim OS2L die Beat Params. Von dort nehme ich den "Beat BPM" und schicke in in den SpeedMaster "BPM". Somit kennt dieser beim Wechsel augenscheinlich sofort den neuen Wert und muss nichts lernen. Als zweites habe ich den "Beat Pos" an "Sync" gebunden. Das klappt jetzt sehr gut. Die "Lernphase" ist nun weg.

    Danke!


    Danke auch dir Paul,


    ich habe schon öfter gelesen, dass mal der Takt und mal die Beats benutzt werden. Augenscheinlich, um langsamer zu triggern? Ich passe in dem Fall die BPM in VDJ an.



    Einen schönen guten Abend an alle. Wie ihr vielleicht seht, bin ich recht neu hier. Mein Name ist Olaf.

    Zur Lichtsteuerung nutze ich bis dato Freestyler. Mit der VDJ 2021 läuft das jedoch nicht mehr so rund. So entschloss ich mich, hier einzusteigen. Dabei spiel OS2L eine wichtige Rolle. Mein Ziel ist es, den Start der Cues durch POI im Titel von VDJ anzutriggern. Ich weiß, noch geht es nicht, es wird nur der Beat gesendet. Und genau darum geht es jetzt bei mir.

    Ich habe alles installiert. Im Input Assignment kommt der Beat exakt an. Wie in den Beiträgen weiter oben habe ich den Speed Master als Output. Zwei Links, von Beat output; einer an Speed Master Learn und der zweite an Speed Master Sync.

    Die gesteuerte Cuelist hat zwei Einträge, in der einfach nur die Farben von Scheinwerfern gewechselt werden. Trigger ist "beat". Das heißt, die Lichtfarbe wechselt mit jedem Beat.


    1. Frage: Der Titel stoppt in VDJ, es wird kein Beat mehr gesendet. Dies ist in Graph zu sehen. trotzdem läuft die Cue weiter. Warum?

    2. Frage: im Titel, der von VDJ abgespielt wird, wechselt BPM, es kommen zum Beispiel weniger Beats pro Zeiteinheit. Im Graph sind die ankommenden Beats korrekt zu sehen. Jedoch wird für kurze Zeit die Cue unsauber getriggert. Die Steps erfolgen für kurze Zeit viel zu schnell und nicht auf dem Beat. Wie kann dieses vermieden werden?


    Das folgende Bild zeigt die wesentlichen Komponenten des Programmes.



    Herzlichen Dank! Kommt gut durch die Nacht und bleich schön negativ.

    ;)