Posts by bsaurbier

    Genau den Eintrag meine ich. Wenn da allerdings nichts angezeigt wird, erkennt dein Rechner vielleicht gar kein angeschlossenes Gerät... :-|


    Ich habe das Interface leider nicht bei mir und kann deswegen gerade nichts ausprobieren. Schau mal, ob das Interface im Windows Geräte-Manager angezeigt wird und probier mal ggf verschiedene USB-Ports aus.


    lg

    Ich habe eine Vermutung, jedenfalls bin ich beim letzten Einsatz darüber gestolpert: Wenn du das Interface hinzufügst, öffnet sich ein kleines Fenster. Dort musst du im obersten Eintrag den Port des Interfaces explizit auswählen. Hast du das getan?


    DMXC3 funktioniert hat bei mir jedenfalls dann problemlos mit dem Enttec ODMX funktioniert. :)


    lg


    EDIT: Wenn du das Interface schon eingefügt hast, kannst du das Fenster auch über den obigen Button "Advanced Interface Settings" wieder öffnen

    Sorry wenn ich nochmal nachhake.


    Kann man denn damit rechnen, dass das Thema externer Timecode im Wiki (oder Forum) näher behandelt wird? Ich habe halt aktuell garkeinen Ansatzpunkt, wie ich an das Problem weiter rangehen soll...


    LG


    bsaurbier

    Moin,


    es gibt ja die Möglichkeit, Cues über den Trigger Timecode zu starten. Leider habe ich im Wiki dazu, bis auf die Syntax, keine weitere Dokumentation gefunden.


    Zu meinem Problem: Ich habe folgendes kleines Tool gefunden:


    http://www.s-jaekel.de/software/download/timecode_sender/


    welches einen Timecode sendet. Mit diesem möchte ich nun einzelne Cues in DMXC3.1 ansteuern. Ein einfaches start&go hat wie erwartet nicht funktioniert. Nun wüsste ich gerne, ob das Tool überhaupt mit DMXC3.1 funktioniert und wenn ja, wie ich es konfigurieren muss. Hat da jemand Ahnung?


    Hintergrund: Es gibt von der gleichen Seite auch noch den TimecodeSyncAudioPlayer (Funktion sollte wohl selbsterklärend sein). Da DMXC3.2 ja dieses Jahr definitiv nicht mehr zu erwarten ist, fände ich dies eine rudimentäre, aber praktikable Lösung für den langersehnten integrierten Audioplayer.


    Danke euch :)


    Lieben Gruß
    bsaurbier

    Moin zusammen,


    wenn ich eine Cue erstelle und als Trigger RTC auswähle und eine Uhrzeit eintrage, passiert leider zu der gegebenen Uhrzeit nichts :(


    Muss ich noch irgendwas beachten? Letzter Logeintrag: "Thread RTCScene Trigger started in Appartment State MTA."


    lg

    Moin,

    Auch dieses Jahr haben wir wieder einen Aprilscherz veranstaltet. Dieser stieß aber leider nicht auf so viel Resonanz wie üblich (unter forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12524-neu-kernel-as-a-service/ findet ihr den entsprechenden Foreneintrag). Wir hätten uns da mehr erwartet, zumal er einen ganz praktischen Nutzen hat: Das von den Entwicklern dafür erstellte Plugin ist als Demo-Plugin angelegt, um die Funktionen der Plugin-Schnittstelle von DMXControl 3 genauer zu zeigen. So können in Zukunft Entwickler anhand des Projektes einfacher eigene Plugins erstellen. Wir werden daher das entsprechende Projekt in den nächsten Tagen unter unserem GitHub-Account (https://github.com/DMXControl/) veröffentlichen.

    Wird der Code eigentlich noch veröffentlicht oder habe ich ihn einfach nur übersehen?


    lg

    Hallo,


    ich wollte fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, Matrizen direkt über den Farbkreis ansteuerbar zu machen. Ich habe konkret ein DDF für die Stairville Show Bar TriLED 18x3W RGB angelegt und als 18x1 Matrix umgesetzt. Die Ansteuerung über das Property-Fenster - Matrix funktioniert ohne Probleme, es ist manchmal nur etwas lästig, diesen Umweg zu gehen, wenn man die ganze Matrix in nur einer Farbe haben möchte. Insbesondere wenn man sie mit anderen "normalen" RGB-Scheinwerfern einfärben möchte, was dann nicht gleichzeitig geht.


    Kann man in der DDF nun irgendwie mehrere Channel zusätzlich als "globalen" R/G/B-Channel hinterlegen? Die Umsetzung in 18 einzelne RGB-Geräte würde ich nach Möglichkeit gerne vermeiden...


    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt^^
    LG

    Intel Graphics HD 3000 und NVIDIA NVS 4200M

    Habe die gleiche Hardware und jetzt auch mal probiert. Default habe ich Optimus im BIOS ausgeschaltet, da ich damit schön öfters Probleme hatte.Mit der NVIDIA Karte funktioniert alles ohne Probleme. Habe dann mal auf die HD 3000 umgeschaltet. (nur die HD 3000, kein Optimus) und kann das Problem reproduzieren. Sowohl als kein Treiber installiert war, als auch mit installiertem HD 3000 Treiber funktioniert DMXC3 ohne die matrix.dll, mit matrix.dll stürtzt es ab.

    Kann ich bestätigen, mit der NVIDIA gibt es keine Probleme mehr (auch ohne Adminrechte)

    Ich habe beide Versionen von Visual C++ Redistributable nochmal drüberinstalliert (wobei x86 wie erwartet schon installiert war). Auch mit Adminrechten tritt der Fehler noch auf

    Moin,


    habe das gleiche Problem und bereits im Bugtracker gemeldet.


    1) Win 10 Pro (64 bit)
    2) Da sind so einige Versionen installiert. Ich warte da mal noch auf Quasi
    3) Intel Graphics HD 3000 und NVIDIA NVS 4200M
    Was für Treiberinfos braucht ihr genau? Es sind die empfohlenen von der Herstellerseite installiert