Posts by djp

    also, das richtige kabel hab ich ja schonmal. dann werd ich mir nur noch ein splitter besorgen und dann sollte da ja kein problem mehr sein.


    @ black: deine ehemalige schule scheint viel geld zu besitzen... hab noch keine schule gesehen, die so einen ihrer räume ausstattet. aber mal ne frage: hast du die moving heads mit dmxcontrol laufen gelassen? ich glaub nicht, oder? meiner meinerung nach kann man mit dmxcontroll ne verkünftige bewegungssteuerung vergessen. das wird alles nicht richtig rund^^.


    gruß pascal

    ich hab bei thomann extra ein dmx kabel bestellt:
    sc-binary 234 highflex (OFC) 2x0,34 mm² (AWG22) 110 Ohm AES/EBU by SommerCable


    ich glaub das hört sich gut an, oder?

    maximal 32 geräte habe ich gelesen, die grenze werde ich aber nicht knacken. werde hauptsächlich led spots, led bars und led tubes benutzen, allerdings weiß ich noch nicht wie viele. mit der länge des busses bekomme ich also keine probleme, nur evtl. mit der anzahl der geräte.


    sobald ich genau weiß, von was ich wie viel benutze, werde ich über die anschaffung eines splitters nachdenken.


    vielen dank für eure antworten, und auch für den schaltplan. aber bei thomann sind die splitter nicht teuer, bevor ich mir die selber baue, kaufe ich mir einen.


    gruß pascal

    Hallo Leute,
    habe ein neues Projekt... Ein Raum mit viel LED-Technik und steuerung über DMXControll mit Touchscreen...


    Frage dazu:
    Wenn ich das mal grob überschlage, komm ich auf eine DMX-Buslänge von knapp 100 Metern. Ist das im bereich des möglichen oder sollte ich lieber einen splitter zwischen hängen und mehrere busse machen?


    gruß pascal

    So hab mich mal ans DDF schreiben ran gemacht. Dank dem DDF Creator ist das ja echt kein Hexenwerk. Ist ja sogar recht easy. Sobald ich weiß, ob die DDF funktioniert, werde ich sie natürlich auch hochladen.


    Gruß Pascal

    ne, hab ich schon richtig verstanden. ich meinte mit länge beim generic switch, dass wenn ich 5 sekunden lang "drücke" 5 sekunden lang nebel ausgestoßen wird. aber hat sich ja erledigt, da ja ein dimmer genutzt wird.


    gruß pascal

    Ok, also das mit der Nebelmaschine muss ich nochmal klären.
    Falls es nur ein Kanal ist, kann ich dafür auch den Generic Dimmer nehmen, oder? Oder wäre ein Generic Switch klüger, da ich ja die Ausstoßmenge ja über die Länge des Kanalwerts 255 definiere und nicht über die Höhe des Kanalwertes?


    Stroboskop kann auf beiden Kanälen der Generic Dimmer benutzt werden, habe ich auch richtig verstanden, oder?
    Schwarzlicht nehme ich dann das Generic Switch.
    Und bei der Windmaschine werde ich auch noch klären, ob diese "dimmbar" ist, oder nicht.


    danke euch.


    gruß pascal

    Genau, das meine ich. Ich weiß, dass das FX5 das fertige zusammengebaute DE-Interface ist. Wenns einen eigenen Prozessor hat, ist es ein aktives.


    Also werde ich das heute oder morgen ordern, zusammen mit kabeln usw.


    danke euch.

    Wie steuer ich am besten Geräte an, die entweder aus oder an sind, z.b. Schwarzlicht und Nebelmaschine? Über den Generic Dimmer ist das doch nicht möglich, da diese Geräte ja nicht dimmbar sind? Die Nebelmaschine hat glaub ich zwei Kanäle, wozu?
    Wie mache ich das mit einem Stroboskop, das unterschiedlich schnell blitzen kann? Soweit ich weiß hat das Strobo, das ich ansteuern möchte, sogar zwei Kanäle, wozu?


    Die Geräte sind, soweit ich weiß, direkt mit DMX ausgestattet.


    Gruß Pascal

    Habe folgendes Problem:
    Da ich glaube, dass Golden Scan HPE das gleiche wie Golden Scan 3 ist, habe auch dieses DDF benutzt. Ausprobiert habe ich es noch nicht, allerdings habe es mit Magic 3D Easy View erfolgreich visualisiert, hat von der Ansteuerung soweit auch ganz gut geklappt.
    Das komische ist nur beim Kanal für die Farbe: Dort haben die einzelnen Farben keine Wertebereiche, wie z.b. 0-127, sondern feste Werte, z.b. 0, 128, 192. Die Kanalwerte dazwischen lösen immer nur die Farbe weiß aus. So bekomme ich natürlich keinen schönen Farbwechsel hin.
    Wie kann ich das Problem beheben?


    Gruß Pascal

    Über die Suche habe ich leider nichts passendes gefunden. Ich weiß nicht, ob es einen Unterschied zwischem dem Golden Scan 3 und den Golden Scan HPE gibt. Werds einfach mal ausprobieren.
    Allerdings habe ich noch ein Problem mit dem Scanner, mach ich dann aber in einem Thread in der richtigen Rubrik.


    Gruß Pascal