Posts by DJ Detto

    Moin,


    sofern der Laptop (auch nur mal temporär) Internet hat, lassen sich solche Punkte auch per Fernwartung herausfinden und erledigen. So mache ich es zum Beispiel auch im York in Kassel. Hier bin ich nur darauf angewiesen, dass mir der PC einmal eingeschaltet wird.


    Stefan

    Hallo Stefan,

    ich kenne TeamViewer natürlich vom Job her.

    Ich bin dran ;)


    Aber BTW Hätte ich das Nodle denn im gerätemanager nicht irgendwie als Nodle ablesen können müssen?

    Ich meine, so etwas gelesen zu haben - bin mir aber aktuell nicht sicher.


    Detto

    Hi Souko,


    vielen Dank für Deine Unterstützung. Das große Problem ist, dass der Lappy beim kunden ist und der ist 60km weg!

    Es klingt schon einmal gut, dass das Nodle USB-seitig erkannt wird.

    Die DLL habe ich natürlcih von der DMXC Homepage heruntergeladen und in das DMXC Verzeichnis kopiert.


    DMXControl


    Das mit den Eigenschaften der DLL wird schwierig, aber ich gebe mir Mühe, dass zu organisieren - wie beschrieben Lappy ist weit weg.

    Vielleicht kann man da was über Teamviewer machen...

    Nicht ohne Grund arbeiten wir mit der V2 Version.


    Dann schon einmal vielen Dank für die Anhänge, diese werde ich benutzen.


    Wie geschrieben, ich bin fest davon überzeugt, dass das Nodle ein gutes Produkt ist, nur ist es echt Schei**e beim Kunden zu stehen und alles was man empfohlen hat geht nicht....


    CU
    Detto

    Hallo zusammen,


    vorneweg und ganz wichtig: Ich bin überzeugter DMXC User und finde sowohl die Software als auch die Hardware hervorragend. Weiterhin gehe ich davon aus, dass die Hardware genauso zuverlässig ist wie die Software. Ich bin immer noch komplett überzeugt vom Produkt DMXControl.

    Dennoch bin ich gerade etwas „angepisst“ weil ich am Samstag bei meinem Kunden wie ein Trottel dastand und das trotz der tollen Hilfe hier im Forum. DAS ist kein schönes Gefühl!

    Ich habe sowohl DMXC als auch das R4S empfohlen und nix läuft.


    Es geht immer noch um das R4S Interface, dass seinen Dienst nicht aufnehmen will.

    Okay jetzt ganz sachlich und chronologisch was ich gemacht habe:

    1. Lappy ohne R4S hochgefahren

    2. R4S eingesteckt

    3. LED immer noch Orange

    4. Energie Fixer ausgeführt

    5. Lappy ohne R4S neugestartet

    6. R4S eingesteckt – immer noch orange

    7. Danach noch einmal die DLL ausgetauscht (hatte ich am Freitag zuvor noch einmal heruntergeladen)

    8. Lappy neugestartet

    9. LED immer noch Orange


    Danach habe ich alles Mögliche durchsucht und ich vermute, dass die Kiste das R4S hardwaremäßig gar nicht richtig erkennt. Dann kam die Frage auf: warum nicht????

    Muss der Lappy immer mit Netzteil betrieben werden – habe ich im späteren Verlauf auch gemacht gleiches Orange …

    Im Anhang findet Ihr folgende Bilder:


    DLL vom Nodle

    Die Rückmeldung vom Enegy-Fixer

    Einen Auszug vom Gerätemanager


    Dann habe ich noch schnell ein paar Info zu der Möhre (Lappy) gesammelt:


    Lappy von AKOYA

    Von MEDION

    Intel Atom Prozessor

    Win 10 Home / 64 Bit


    Soweit sah auch alles gut aus – sieh Gerätemanager.


    So, jetzt seid Ihr dran, denn ich weiß nicht mehr weiter.


    CU

    Detto

    Helmut

    Hallo Helmut,


    erst einmal wieder vielen dank!!!

    Auch ich habe 3 FX5 im Einsatz und diese laufen sowohl auf XP / 7 / 10 einfach und problemlos.


    Auch ich würde jetzt

    1. booten ohne R4S

    2. R4S einstecken und erst einmal im Gerätemanager schauen, ob die Hardware einwandfrei erkannt wird.

    3. ggf. das mit dem Energie fixer (schon herunter geladen) durchlaufen

    4. Den ganz wichtigen Tipp von Stefan mit der Seriennummer aus dem Gerätemanager mitnehmen beherzigen

    5. dann in DMXC schauen


    Mein Problem ist, dass der Kunde nicht mal eben um die Ecke is und ich nicht weiß, was er inzwischen selbst "getrickst" hat.

    Deshalb auch "nur" die DMXC V2 - die kenne ich quasi Blind

    und es macht ja auch nicht so den tollen Eindruck, wenn man dauernd mit dem Handy im Froum stöbern muss...


    Bis jetzt erst einmal wieder vielen Dank für die konstruktive Hilfe


    Detto

    Hallo zusammen,

    ich weiß, bei den dürftigen Infos ist die Glaskugel echt trübe usw. – aber auch ich habe nicht viel mehr Informationen.


    Kurz zusammengefasst:

    Ich habe einen Kunden – leider etwas entfernt – der ist Wirt und hat KEINE AHNUNG von Licht und DMX.

    Dem habe ich DMXC2 vorgeführt – da einfach und leicht verständlich - und Ihm ein Nodle R4S empfohlen und er hat es auch gekauft.

    Leider läuft das Teil nicht.


    Ich hatte hier schon ein paarmal nachgefragt und die Antworten auch weitergeleitet.

    Danach habe ich nichts mehr gehört und bin davon ausgegangen es läuft – falsch gedacht!

    Am kommenden Wochenende bin ich wieder in dem Laden und fragte jetzt kurz nach ob alles geht.

    Da kam die Antwort, dass nichts geht.


    Da auch ich nicht weiß was Sache ist, bräuchte ich mal ein paar „Handlungsanweisungen“

    Hier mein letzter Stand:

    Es geht um ein Nodle R4S

    Das Ausgabe Plugin für DMXC 2.12. ist installiert.

    Jetzt weiß ich nicht, ob der Kunde den letzten Tipp mit dem Lappy an und dann Interface rein schon gemacht hat.

    Wie gehe ich am besten vor, denn ich stehe da auch ganz alleine auf weiter Flur.

    Also quasi, was muss im Geräte Manager stehen usw.

    Ist die Nummer auf dem Aufkleber die Konfig Nummer, die man eingeben muss?


    Ich bin für JEDEN Tipp (außer auf DMXC3 updaten) dankbar.

    Schon einmal vielen Dank für die bisherige Unterstützung!!!


    Detto


    PS: mal für mich gefragt:

    Heißt das eigentlich, dass wenn ich das R4S in meinem DJ Set fest eingebaut hätte, dass ich dann jedes Mal vorm booten den Stecker ziehen müsste???? Bin verwirrt…

    Hab da folgendes Problem: LED bleibt orange. dll schon ausgetauscht . Manchmal wird die LED grün über das Nodle konfig Tool. Was mache ich falsch? Ist dieser Fehler schon mal bei jemanden aufgetreten und gibt es eine Lösung ?

    Hallo zusammen,


    ich habe bei einem Kollegen das gleiche Problem. Die LED bleibt Orange und wir erhalten eine Fehlermeldung, dass das R4S noch eine Nummer braucht - sorry habe gerade keinen Screenshot zur Hand.

    Ich bin dann wie beim FX5 vorgegangen und habe dann über AUSGABEPLUGIN - AUSGABEPLUGINVERWALTUNG - KONFIGURATION und NEU SUCHEN versucht das Nodle R4S zu finden - leider vergeblich.


    Was machen wir falsch???


    Kolly Was für ein Nodle Konfig tool meinst DU???


    CU
    Detto

    LightningBrothers


    Ich habe das mit dem Fokus mal "real" getestet und den Fokus wie zuvor besprochen

    jetzt fest in der Cue eingespeichert. Er ist eben nur für das Gobo-RAD wichtig.

    Wenn das Gobo einmal scharf eingestellt ist, dann ist es scharf.

    Danke für den Denkanstoß!

    JPK

    Du meinst die Klassiker mit 6, 12 oder 18 LEDs.

    Ich habe eine 6 PIX HEX da hat man schnell mal so 40 Kanäle, wenn man jede LED einzeln ansprechen möchte.

    Aber das Thema hatten wir ja auch schon bei der V2 mit den Led Bars in 3 Segmenten...

    Man muss sich halt nur zu helfen wissen...

    Hier geht es aber um eine simple KLS Bar und da finde ich die Idee schon "nett" (positiv gemeint - nicht die kleine Schwester von...)


    Aber Du hast natürlich Recht, es kommt darauf an, was man machen möchte...

    Helmut


    Moinsen,


    eigentlich eine echt coole Idee, die Bar als 1 reihige Matrix zu betrachten!

    Habe zwar noch keine Ahnung, welche weiteren Vorteile das mit sich bringt, vermute mal vorgefertigte Effekte

    Aber alles ist besser als 4 einzelne PARs zu deklarieren. - Meine persönliche Meinung.


    Warum hat man im Alter einfach nicht mehr die Zeit wie früher...(zum DMXC Spielen) grrr


    CU
    Detto

    Hallo,


    es gibt von diversen Herstellern DMX via Funk Systeme.

    Ich habe z.B. ADJ und von Eurolite Quick DMX im Einsatz.

    Funktioniert tadellos - besser funktionierte VOR Corona tadellos.

    Von letztgenannten habe ich die Flat3 im Einsatz. Diese haben den Vorteil, dass jede LED

    sowohl Empfänger als auch Sender ist. Dadurch können auch größere Strecken

    überbrückt werden...


    Bei OUTDOOR ist die IP Schutzklasse zu beachten!

    Aus dem Bauch heraus würde ich mind. IP65 sagen, kann man aber das Oracle fragen...


    Als Software natürlich DMXC3, das auf ein DMX Interface und das auf deine Funkverbindung...

    so ganz grob...


    Ich hoffe, ich habe jetzt keine Schleichwerbung gemacht.

    Es gibt natürlich noch andere Anbieter, einfach mal beim großen T nach Wireless DMX suchen.


    CU
    Detto


    PS Nachtrag:

    Sofern DMXC auf dem Ipad läuft oder eben Ipad steuert PC oder oder oder

    Sehr schön. Aber das musst du ans sehen: mit DMXControl 2 musstest du immer ein Pack&Go machen und dann die Daten auf dem anderen PC an die richtige Stelle verteilen. Mit DMXControl 3 gehört dies der Vergangenheit an: du brauchst immer nur das Projekt-Zip mitnehmen. In diesem PC ist alles enthalten, was du zum Ausführen deines Projekts auf einem anderen PC brauchst. Und da musst du dir auch keine Gedanken machen, dass auf dem anderen PC vielleicht das gleiche Gerät mit einem anders gebauten DDF vorhanden ist. Das Projekt lädt exakt so, wie du es für dich eingerichtet hast.

    HI,

    das war KEINE Kritik!!!!

    In der Zwischenzeit hatte ich mich nur gefragt, wo die "ausgetauschte" Datei wieder herkommt. Wenn das natürlich alles hübsch in der ZIP Datei ist, dann wird das der besagt Schuh draus....

    Ihr habt einfach soooo viel programmiert, dass der alte Wemser nicht mehr so schnell hinterherkommt!!!


    So, ich mache jetzt bewußt kein neues Fass (Thema) auf, da sowieso immer die gleichen hier lesen.

    Dank der kleinen Info, klappt das jetzt mit dem Wackler. Er macht das was das DMXC vorgibt... braver Wackeleimer :)


    Ich also frisch ans Werk und Easy View angepasst.

    War etwas tricky, da das Manuel nur begrenzte Gobo Infos raus gibt.

    Jetzt kommt aber ein neues Phänomen, dass sich der DMX-KANAL-WERTE-TREUE-ALTUSER :P nicht erklären kann:


    EV wird über Art Net angesprochen, nicht schön klappt aber soweit super, also Lampen Farben usw.

    Jetzt wollte ich die Gobos in EV testen und nix tut sich.

    Also erst einmal die BASICS geprüft:



    Die beiden Wackler liegen auf 161 und 181.


    DMXC gibt auf Kanal 165 sauber den Wert 28 aus, was dem passenden Gobo entspricht und auch der Wackler hat das Gobo angewählt.

    Aber bei EV kommt nix an und auch sonst passt da nicht viel...


    Wie erwähnt, die diversen LEDs tun was sie sollen, also Realität und Visualisierung passen.


    Hat jemand dafür eine Erklärung???


    CU
    Detto

    Hallo zusammen,


    zuerst einmal vielen Dank für das DDF.


    Leider ist der Fehler immer noch da!!!

    Siehe dazu das Bild.

    Allerdings ist mir das nicht ganz klar, denn wenn ich mir das DDF in Notepad anschaue, dann steht da definitiv:


    <rawstep dmxchannel="11" name="Programs">

    <step caption="Neutral" mindmx="0" maxdmx="44"/>

    <step caption="Blackout Pan- / Tilt-Movement" mindmx="45" maxdmx="64"/>

    <step caption="Internal program slow speed" mindmx="95" maxdmx="134"/>

    <step caption="Internal program mid speed" mindmx="135" maxdmx="174"/>

    <step caption="Internal program fast speed" mindmx="175" maxdmx="214"/>

    <step caption="Music control" mindmx="215" maxdmx="255"/>

    </rawstep>


    Hab zwar nur begrenzte DDF V2 Wissen, aber für mich liest sich der Programmabschnitt logisch.

    Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das der Name nur 1x "m" in Programs enthält - aber keine Ahnung, ob das wichtig ist....

    zumal ja die anderen Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden.


    Bin etwas verwirrt - und das liegt nicht am Alter *grins*


    Bin gespannt

    Detto


    Hallo zusammen,


    ich habe 2 TMH 60 im Einsatz und programmiere diese gerade.


    Dabei sind mir 2 Dinge aufgefallen:

    1. Steuerkanal 11 Reset interne Programme

    Hier fehlt der erste Bereich 0 - 44 = Neutral, es ist nur möglich, Black OUT bei PAN/TILT anzuwählen, was natürlcih bei einer Bewegung nur bedingt Sinn macht.


    2. Kann es sein, dass die Gobos vom Goborad 2 falsch herum angeordnet sind?

    Also OPEN ist noch klar, aber wenn ich GOBO 1 in DMXC anwähle wird das Gobo 8 ausgeführt und bei Gobo 8 das Gobo 1. Das selbe mit der Kombination 2/7 und 3/6 usw.


    Ist das ein DDF Fehler oder mache ich etwas falsch?

    Da ich mich noch nicht mit den 3ern DDF beschäftigt habe, frage ich mal die Experten hier und natürlich die Bitte um ein Update des DDFs.

    DAAAANNNNKKEEEE


    Schönen Sonntag


    DJ Detto

    Jepp!!!


    Bevor irgendetwas geht, muss am FX5 die grüne LED leuchten...

    Alles mal Step by Step..


    wenn nicht frage hier nach udn Helmut hat ja auch ein Bild eingefügt.