Posts by Mister X

    Hallo zusammen,

    das klingt sehr nach einem USB-Einstellungsproblem, zumindest bei meinen DE-Interfaces sieht es genau so aus.

    Das ganze kann mit einem kleinen Hilfsprogramm behoben werden, bei DMXC3 wird es standardmäßig mitgeliefert, auf der Homepage ist es aber auch einzeln erhältlich:

    USBDMX Energy Fixer

    Einmal mit eingestecktem Interface ausführen, Adminrechte zulassen und den Anweisungen folgen.


    Gruß

    Martin

    Hi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Das Problem mit der 3.2.3. ist folgendes: Ich habe ein sehr umfangreiches Grundprojekt welches ich in der 3.2.2. nicht geöffnet bekomme da es in der 3.2.3 gespeichert ist.

    Gibt es eine Möglichkeit das Projekt so zu bearbeiten dass ich es in der 3.2.2 geöffnet bekomme?

    Ich habe eben schon in den Changelog geschaut, den Sparkle-Effekt benutze ich nicht.

    Ansonsten muss ich irgendwie ohne das Textbuch arbeiten was echt schade wäre....

    Gruß


    Martin

    Hallo zusammen,

    Ich melde mich heute Abend mit einem dringendem Problem:


    Ich bekomme das Textbuch nicht ans laufen. Das Plugin ist im Verzeichnis, es öffnet sich auch ordnungsgemäß das Fenster.


    Wenn ich nur eine Textdatei lade sieht es zunächst richtig aus, es werden allerdings im unteren Fenster keine Befehle angezeigt. Spätestens wenn ich 2-3 Befehle hinzugefügt habe verschwindet an der linken Seite die Zeilennummerierung. Auch auf GO sieht man nicht was passiert.

    Dass ganze passiert auch mit der Textdatei die letztes Jahr noch funktioniert hat.

    Zu letztem Jahr gibt es 2 Änderungen: Letztes Jahr habe ich DMXC 3.2.2 benutzt, nun die 3.2.3, desweiteren habe ich jetzt einen neuen PC mit Windows 11, letztes Jahr Windows 10. Der PC vom letzten steht mir Montag wieder zum testen zur Verfügung.

    Kann einer von euch, vielleicht auch Mic das Problem nachvollziehen?

    Im Anhang die Logs und ein Screenshot nach auftreten des Fehlers.


    Wäre um eine schnelle Rückmeldung dankbar, die Proben starten am Montag Morgen.


    Vielen Dank und Gruß


    Martin

    Hallo zusammen,

    leider finde ich nichts welche Formeln man benutzen kann oder wie diese korrekt geschrieben werden.

    Gibt es die Möglichkeit mit Wurzel oder Logarithmus zu rechnen?


    Gruß


    Martin

    Ich verstehe ihn so dass in DMXC selbst die DDFs nicht mehr erscheinen.


    Zeigt der Kernel beim starten Fehler an?

    Sind deine neu erstellen DDFs noch im Programmverzeichnis? Probiere Mal diese von habe zu löschen und schaue danach ob du Standard DDFs wieder siehst, danach deine selbst erstellen nach und nach in den Ordner der UserDevices, wenn er dann nichts mehr lädt hast du hoffentlich den Schuldigen und kannst dort auf Fehlersuche gehen.

    Wie Stefan schon schrieb taugt der DDFCreator nur für ein Grundgerüst, danach musst du in einem Editor deiner Wahl noch von Hand ran.


    Gruß

    Martin

    Welchen Vorteil hast du denn, wenn du über einen SpeedMaster gehst, der auf 0 BPM eingestellt ist, gegenüber dem direkten ansteuern der Cue?

    Diese Antwort würde mich in der Tat ebenfalls interessieren - und vor allem: in welchem Szenario kommt das so bei dir vor. dass du es benötigst - und in welcher Häufigkeit. Nicht dass es eventuell einen alternativen Weg gibt, der dir so noch nicht bekannt ist.

    Guten Abend,

    Da möchte ich mich gerne mit einschalten. Ich bin selber auch schon darüber gestolpert das der Sync bei einem Beat von 0 nicht funktioniert.

    Ich benutze das um Beat-gesteuerte Cuelisten auch manuell weiter schalten zu können. Gerade bei sehr ruhigen Stücken hat sich das bewährt. Den Audioanalyzer nutze ich in den Szenarien nicht. Ich habe mich aktuell auch mit dem Beat von 0.x geholfen, es funktioniert, ist aber nicht die Ideallösung.

    Gruß Martin

    Guten Abend,

    Ich habe den Player für genau einen solchen Einsatz. Man kann eine Datei speichern die automatisch abgespielt wird.

    Da ist nur ein Fehler in der Anleitung, da ist eine falsche Dateiendung angegeben, die automatische Datei braucht die gleiche Endung wie die anderen, welche weiß ich gerade nicht und kann ich gucken weil ich unterwegs bin.

    Gruß Martin

    Hallo,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Das von dir beschriebene Verhalten ist mir klar, nur leider nicht wirklich praktikabel für mein Anliegen.


    Es wäre eher zu verschmerzen nicht zu sehen welche Cuelist läuft. Aber hier gibt es ein anderes Problem, vllt übersehe ich auch nur eine Einstellung. Wenn ich die Cuelisten in eine Gruppe stecke und diese auf Single list running schalte, wird leider nicht von einer Farbe auf die andere überblendet sondern immer über die Default-Farbe, z.B. weiß, geblendet. Gibt es eine Möglichkeit dieses Verhalten zu verändern?


    Gruß

    Hallo Stefan,
    da klinke ich mich hier auch mit meiner Frage ein. Ich arbeite mich gerade in den Softdesk ein.
    Zu Beginn ein ganz kleines Beispiel: es gibt eine Gruppe, 4 Cuelisten mit je einer Cue für 4 Farben. Jetzt ist es einfach jede Farbe einmal anzuwählen, aber beendest du jede Cualist wieder von Hand bevor du sie nochmal starten kannst? Oder können sich Buttons im Softdesk gegenseitig beenden?


    Guß


    Martin

    Hallo zusammen,
    bis jetzt bin ich eigentlich gut zurecht gekommen, aber bei folgendem DDF will sich der Fehler einfach nicht finden lassen.
    Der Scheinwerfer hat 4 Köpfe, jeder mit eigenen RGBW LEDs aber leider nur einem globalen Dimmer. Irgendwie schaffe ich es nicht die Köpfe mit virtuellen Dimmern auszustatten...
    Im Anhang das DDF und die Anleitung, vllt findet ja jemand meinen Denkfehler.


    Gruß


    Martin


    IMG Stage Line Center-4RGBW.zip

    Hallo,
    Ich bin mir nicht sicher, ich habe es vor vielen Jahren selbst einmal ausprobiert und meine das gleiche Problem gehabt zuhaben.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe stehen Pan/Tilt in der GrandMa auf 50%, deshalb kommst du da nicht drunter. Einfach in GrandMA mal auf 0% stellen und nochmal probieren.


    Gruß


    Martin

    Guten Morgen,
    mir fallen 2 Lösungsmöglichkeiten ein.
    1.) Du brauchst den Beatgenerator sonst nicht, dann mach die Blinkeffekte einfach Beat-gesteuert.
    Oder
    2.) Du weißt den entsprechenden Kanälen den 2. Grandmaster zu und lässt einfach diesen blinken.


    Soweit meine Ideen auf die Schnelle


    Gruß


    Martin

    Hallo,
    den entscheidenden Punkt hast du erwähnt: Du hast die Szene ohne Einblendzeit in der Szenenbibliothek abgespeichert.
    Also einfach in der Szenenbibliothek für die Szene die entsprechende Einblendzeit einstellen und dann sollte es funktionieren.


    Gruß


    Martin


    Edit:
    Du gehst auf Fenster -> Szenenbibliothek anzeigen
    Dann die gewünschte Szene auswählen und über das Stift-Symbol an der Seite bearbeiten. Dann kannst du die Einblendzeit einstellen. Musst nur darauf achten das er dir in der Szene nicht noch andere Sachen reinspeichert, also links einmal schauen das alle Haken richtig sind.

    Hi,
    es klappt auch einfach, ohne den Umweg über den Effektsequenzer.
    Wichtig ist das du unter Befehl->Szenenbibliothek->"gewünschte Szene"-> den Punkt "ausführen" und nicht "einblenden" setzt, dann benutzt DMXC die in der Szenenbibliothek!!! eingestellte Einblendzeit der Szene. Das ist unabhängig davon welche Zeit du in der Szenenliste für diese Szene eingestellt hast.


    Grüße


    Martin