Media Center fernsteuern

  • Media Center fernsteuern

    Hallo liebe DMXControler,
    ich habe eine sehr kurzfristige Frage bezüglich DMXC und dem Media Center:
    Wie funktioniert das genau mit den Parametern?
    Ich habe den Wiki Artikel gelesen, jedoch passiert dabei leider weder im Center noch im Server irgendetwas.

    Meine Ausgangslage: Ich habe folgende Dateien in der "Playlist" des Centers
    1. Bild1.jpg
    2. PPT1.ppt
    3. Bild2.jpg

    Nun möchte ich über einzelne Szenen zunächst das Bild anzeigen lassen, dann die Powerpoint, diese dann nach und nach die Seiten weiterschalten und zum schluss soll das Bild2 angezeigt werden?

    Wie lauten dafür die einzlnen Befehle /Kanalwerte des DDFs?

    Viele Grüße
    Easter Bug
  • Hallo,
    vorweg, ich hab noch nie mit dem Media Center gearbeitet und weiß daher nicht, ob es daran liegt, aber du könntest mal versuchen, die Bilder einfach noch in die PowerPoint-Präsentation an die entsprechenden Positionen einzufügen.
    Viele Grüße
    JP
    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:
  • Hi!

    Ist zwar auch schon eine ganze Zeit her, aber vielleicht hilft Dir ja weiter, dass man vor jedem neuen "Befehl" ans Mediacenter erstmal alle Kanäle davon auf 0 gesetzt werden müssen. Da war zumindest irgendwas...
    Wenn Du im Wiki unter dmxcontrol.de/wiki/Pferdeshow_2008 schaust, hatte ich das im Punkt "Ansteuerung des Mediacenters" beschrieben wie ich das damals gemacht habe. Leider ist das eine verlinkte Tutorial noch nicht aus dem alten Wiki rüberportiert.
    Dummerweise muss ich eingestehen, dass ich da momentan auch keinen Zugriff drauf habe um das zu portieren, aber ich kümmer mich drum.

    Hoc
    Mein Equipment:
    1x Hirn | 2x Augen (leicht defekt) |2x Ohren | 1x Mund |32x Zahn (zum Teil V1.5) | 1x Handundfuß-Interface

    *SCNR*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoc ()

  • Auf die Gefahr hin, Haue zu kriegen:
    Du hast das MediaCenter Plugin in DMXC aktiviert?
    MediaCenter Plugin FEnster geöffnet, Startadresse des MediaCenter-DDF auch hier eingetragen?
    MediaCenter Programm selber offen?
    Korrekte IP des MediaCenters eingetragen (wenn auf dem gleichen Rechner 127.0.0.1)?
    Auf "Verbinden" Gedrückt?
    Steht in der Statusmeldung des Plugin Fensters "Connected"?
    Plugin Aktiv angehakt?

    Wenn das alles gegeben ist, können wir nach den Fehlern in der Programmierung suchen.
  • Und nun zur Programmierung:

    Die Besonderheit ist, dass man zuerst die Parameter setzen muss, und dann erst den Befehl.

    Es ist zu empfehlen, für jedes Media-Element einen kleinen Effekt zu machen, der erst den Parametersatz setzt (also Parameterkanal auf 1), DANN den Befehl (also hier "Laden"), Dann den Befehl wieder auf 0 setzen (den Parameter kann man gleichzeitig auf 0 setzen, aber das muss nicht sein)
    Und das für jedes Element.
    Mit einer minimalen Haltezeit und ohne Fadezeit ist die ganze Kette in 0,3 s durch. Je nach Größe der Datei (Filme) dauert das dann etwas.

    Setzt man gleichzeitig den Befehl und den Parameter, passiert folgendes. Scheinbar werden die DMX-Adressen aufsteigend bearbeitet. Das bedeutet, dass beim Mediencenter erst der Befehl ankommt, und dann der Parameter. Als ich das erste Mal mit DMXC gearbeitet hab, musste ich das erst mal kapieren.

    Bei den einzelnen Medientypen gibt es Spezialitäten, aber wenn mal die ersten Kommandos von DMXC am Mediencenter ankommen und Du darüber stolperst, fragst Du einfach nochmal.
  • Hallo,

    versuche den Media_Center-Server ins Laufen zu bekommen,....
    Leider erfolgslos, wenn ich die Media-Server EXE starte, bekomme ich einen schwarzen Bildschirm,....

    Wer kann mir helfen?

    Mein Vorhaben einen Rechner als Präsentationsrechner über eine Netzwerk/Wlan fernzusteuern und mit DMXC3 per DMX zu steuern.

    Bitte um Rückmeldung.
    Danke
    Liebe Grüße
    Manuel Angel
  • Ich arbeite immer wieder mit dem MediaCenter von DE.
    Du kennst die nötige Struktur?
    2 Rechner. Einer für den Beamer, einer für die Steuerung (auf dem dann auch DMXC laufen kann).

    Die Media SERVER Exe kommt auf den Rechner mit dem Beamer. Gestartet wird die über eine Batch, die das Fernsteuerpasswort als Parameter enthält.

    Auf dem Steuerungsrechner kommt die MediaCENTER Exe zum Einsatz. Mit IP und Passwort kannst Du die Verbindung zum MediaSERVER aufbauen.

    Es empfiehlt sich, auf beiden Rechnern im gleichen Verzeichnis (von Root aus gerechnet) die Medieninhalte bereitzuhalten. Dann kannst Du die Aufrufliste in MediaCENTER per Drag'n'drop befüllen.

    Wenn Du vom MediaCENTER den MediaSERVER so bedient kriegst, hast Du das wichtigste geschafft. Ansonsten - weiter oben hier im Thread steht auch einiges dazu...