Nodle U1 - DMX Out geht, DMX IN geht nicht

  • Ich habe das Nodle U1 seit einigen Jahren erfolgreich im Einsatz. Aber immer nur als DMX OUT. Nun brauche ich auch den IN, weil ich parallel ein paar Geräte Live per Pult steuern will.

    Irgendwie geht das (überhaupt) nicht. Ich brauche also Hilfe!

    Zu den Voraussetzungen: DMXControl 3.2.3, Nodle U1, Stairville DMX-Master I, ein Scanner und ein LED-PAR als Test-Devices.

    Das ist mein Nodle

    Die Kodierung ist

    1 rot, 2 braun, 3 schwarz

    Und am XLR:

    1 rot, 2 schwarz, 3 braun

    Dann habe ich das aktuelle Update eingespielt

    Als Modus habe ich mal 7 gewählt, aber alle anderen auch durchprobiert. Oder würde der Input sowieso immer sichtbar sein rechts?

    Wenn ich die Kabel direkt verbinde, also das Nodle umgehe, habe ich über mein Pult Zugriff auf die Lampen.

    Und angeschlossen eben nicht

    Was kann ich tun?

  • Hallo,

    öhm ich müsste noch einmal nachschauen, aber ich hab im Kopf, dass die Steckerbelegung umgekehrt zu der Beschriftung ist, also 1=>3, 2=>2 und 3=>1. Schau mal am DMX-Out, wie da die Pin-Belegung ist. Die müsste eigentlich identisch zu der am DMX-In sein. Könntest du außerdem auch mal noch ein Bild des Transceiver-Teils machen (die Seite, an der DMX-In und Out angeschlossen werden), um zu sehen, ob die ICs richtig herum eingesetzt sind (einfach zur Sicherheit).

    Viele Grüße

    JP

  • Hi! Danke schonmal! Habe ein Foto gemacht wegen der ICs

    und eine Grafik bzgl. der aktuellen Belegung

    D.h. bei mir ist aktuell (weil zwei gleiche Kabel und umgedrehte Beschriftung auf der Platine):

    INPUT

    1 -> 2

    2 -> 3

    3 -> 1

    OUTPUT

    3 -> 2

    2 -> 3

    1 -> 1

    Das ist komisch, weil der Input hier richtig klingt, aber ja der Output geht...

  • So, hab jetzt mal mein Nodle auseinander genommen. Bei mir ist die Verkabelung des Outputs tatsächlich wie bei dir:

    OUTPUT

    3 -> 2

    2 -> 3

    1 -> 1

    Aaaaaaber der Input ist genauso, also 1 -> 1, 2 -> 3 und 3 -> 2. Dreh also mal bei deinem Input die Belegung und schaue, ob es dann funktioniert.

  • Ich habe mir jetzt einfach nochmal einen kompletten Satz Bauteile plus die zwei Treiber bei Reichelt bestellt.

    Dann kann ich zunächst testen, ob der Treiber defekt ist.

    Parallel baue ich ein zweites Nodle auf, dann muss es ja gehen. Im besten Fall habe ich dann zwei hier (schadet ja nicht) und im schlimmsten Fall habe ich eines, wo nur der OUT geht und eins mit IN und OUT.

    Danke für Eure Hilfe! Ich lasse das Thema aber noch offen, weil ich noch Rückmeldung geben will, ob es das Treiber-IC war! LG