Problem mit Nodle U1 läßt sich nicht Programmieren.

  • Hallo,

    ich habe mittlerweile ein paar Nodle U1 nun macht mein neuestes Probleme.

    Es hing zum testen einige Zeit immer an meinem Laptop.

    Aufgefallen ist mir das das Interface beim Start vom Laptop die LED dauer leuchtete und es Probleme mit der Verbindung zu DMXC gibt.

    Das wurde nach und nach immer etwas schlimmer.


    Ich wollte dann die Firmware neu aufspielen und habe meinen alten XP Laptop rausgeholt.

    Flip gestartet, Load Firmware, auf Connect, Run gedrückt, Erase und Blank Check funktionierten.

    Program zeigte rot, verify zeigte wieder grün.


    Wie es aussieht funktioniert der Bootloader irgendwie nicht mehr.

    Wenn ich das Interface an den PC hänge wird ohne das ich irgendwas mit den Jumpern mache im Geräremanager unter Atmel USB Device ATMega32U4 angezeigt.

    Aber wenn ich mich nun mit Flip mit dem Interface verbinden möchte kommt eine Fehlermeldung, Could not open USB Device.

    Habe da schon viel probiert, aber geht irgendwie gar nicht.


    Was gibt es für Möglichkeiten Das Ding wieder zu beleben.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Hallo, Souko,

    hat jetzt teilweise funktioniert.

    Als ich das probieren wollte kam die Fehlermeldung das die Libusb0.dll nicht zu finden ist.

    Diese habe ich mir dann aus dem Netz runtergeladen und in das Verzeichniss util abgelegt.

    Dann kam die Meldung wie auf dem Bild zu sehen.

    Der Laptop hat WIN 10 Home.


    Ich habe dann das Verzeichniss mit dem Config Tool auf einen USB Stick kopiert.

    Diesen dann auf einem WIN 7 PC ausgeführt.

    Da hat das dann funktioniert.


    Das Interface meldet sich als HID Device.

    Im Config Tool wird mir das Interface auch angezeigt aber sobald ich connect klicke stürzt das IF ab wird nicht mehr im Geräte Manager angezeigt und im Config Tool auch nicht mehr.

    Das passiert genau ein mal und dann wird es nicht mehr als Nodle U1 bzw gar nicht mehr angezeigt.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Ah, die libusb0.dll ist Teil des Treiber und liegt bereits mit in util/driver - du hättest nur diesen Treiber installieren müssen (ja, das steht noch nirgends ^^)


    Warum das IF abstürzt ist erstmal seltsam... gibt es irgend eine Ausgabe im Trace-Fenster ? (das schwarze CLI-Fenster unten im CFG-Tool)

  • Hallo Souko:

    es wird folgendes angezeigt:

    Die LED vom Interface geht beim anstecken ganz kurz an.

    Wenn ich auf Connect klicke leuchtet diese nicht.


    Wenn ich Connect nicht klicke wird das Interface ewig so mit Nummer angezeigt.

    Wie schon geschrieben, Drücke ich Connect stürzt das IF ab und wird vom Geräte Manager und vom Tool nicht mehr erkannt.



    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

    Edited once, last by Steff ().

  • Hast du eine Idee warum ich mit meinem WIN 10 Home PC das IF nicht programmieren kann.

    WEil dir der korrekte Treiber fehlt


    Du musst das Atmega-Device mit dem Treiber aus dem korrekten libusb-treiber installieren. Der ist mit beim ConfigTool dabei unter utils/driver

    Im Gerätemanager auf das Atmel Device (wenn das Nodle im Bootloder ist) und dann Treiber installieren und den ausm Ordner nehmen. Dann kopiert er die Libusb0.dll mit

  • Hallo,

    OK Treiber installation hat funktioniert.

    ich kann jetzt auch mit dem WIN 10 Home PC das Interface programmieren.

    Danke schon mal dafür.


    Aber wie leider zu erwarten macht das Interface immer noch nicht was es soll.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Hallo,

    das mit den Lötstellen überprüfe ich nochmal.

    Aber das das Interface nach dem klicken auf Connect "abstürzt" und sich dann nicht mehr als Nodle U1 meldet und sich nach neuanstecken wieder als Atmel auftaucht und auch neu Programmiert werden muss spricht wohl leider mehr für Hardware defekt.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Hallo Souko

    vielleicht sollte man das was Su mir hier geschrieben hast in die Bedienungsanleitung vom Projektarchiv des Nodle U1 einfließen lassen.

    Das was da mit dem Flip drin steht ist ja nicht mehr Up to Date.

    Was Du oben geschrieben hast war bei mir so nicht bekannt aber doch sehr hilfreich.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Hallo Souko ,

    Ich wollte schon ins Bett, aber das hat mich doch noch interessiert.

    Da muss ich wohl den Jumper stecken lassen haben.

    Was ich bis jetzt so testen konnte, wie es aussieht läuft es erst mal wieder.

    Werde wenn noch was passiert mich noch mal melden.


    Gibt es einen großen Unterschied von Version 1.06 zu 1.07 ?

    Ich habe jetzt schon mal bei 3 von meinen Nodle U1 auf die Version 1.07 hochgerüstet.

    Bei meinen beiden älteren ist es so, wenn diese an ein USB-Netzteil angeschlossen werden

    leuchtet die LED nicht

    Nehme ich mein neustes leuchtet die LED sofort nach dem anstecken.


    Das letzte Nodle U1 ist in einem Rack mit PC fest verbaut da muss ich in die kalte Garage das mach ich jetzt nicht mehr.


    Danke und gute Nacht

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Post by JPK ().

    This post was deleted by the author themselves: Falsche, nicht öffentliche Verlinkung ().
  • Nodle Config Tool 1.0.3

    • Firmware-Update-Funktion für Nodle U1 (kein Flip mehr nötig ;) )
    • Firmware-Upload-Funktion für blanke/neue Controller (AtMega32U4)
    • Standalone-Mode-Einstellungen setzen und lesen
    • Device-Label setzen und lesen

    Nodle FW 1.07

    • Standalone-Mode mit statischer Ausgabe
    • Standalone-Mode per Config-Tool einstellbar
    • Device-Label: bis zu 32-Zeichen speicherbar im Interface (um z.B. zu notieren welche Standalone-Szene gespeichert ist)
    • USB-Descriptor angepasst

    Edit: wir machen dazu aber auch noch eine News :)