Art-Net Konfiguration DMX In

  • Hallo Gemeinde


    Ich hab ein paar Technische und Verständnisprobleme und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Kurz zu mir, ich bin Elektroinstallateur im Berufsleben und kümmere mich für unseren Verein unter andrem ums Licht bei Veranstaltungen (Fastnacht).

    Wir stellen unsere Beleuchtungstechnik nach und nach auf LED um und suche eine Software mit der wir arbeiten können.


    So nun zu meinem Problem:

    PC / Laptop mit DMC 3.2.2 und DMX Workshop

    FX5 USB Schnittstelle, Eingerichtet und Funktioniert, sowol In als auch Out.

    Showtec Net-2/3 Eingerichte und Funktioniert teilweise.

    LED Leuchten die Funktionieren.


    Ich habe das Showtec eingerichtet und Konfiguriert wie im Video B1-06/B1-07/B1-08 gezeigt und auch auf diesem Weg getestet.

    Leider bekomme ich kein In Signal in der Kanalübersicht zu sehen (DMC3).


    Was mach ich falsch ?


    Frage 2: Warum gibt es im Input Assignment für DMX-In nur Universum 1 und 2 wenn ArtNet über Universum 5 reinkommt ?


    PS. Die Konfiguration für Artnet ist Standard, ich habe bewusst auf eine Beschreibung verzichtet. Ich denke es ist besser zu fragen wo was eingestellt ist um eine fasche Beschreibung zu vermeiden.


    Für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar

  • Hallo Buberle,


    wenn ich das richtig verstehe bekommst du die Signale, die du als In haben möchtest in DMX-Workshop angezeigt, oder?


    Es gibt "sehr" viele Ebenen auf denen du die Universen von DMXControl auf Artnet mappen kannst. Genau genommen sind es nur zwei, jedoch kann dies zu verwirrung führen.

    Zunächst hat DMXControl 16 Universen (bei In bin ich mir nicht so sicher, ob das nur 8 oder auch 16 sind).


    Außerdem hat das DMXInterface Artnet 4 Virtuelle Geräte mit jeweils 4 Eingängen und 4 Ausgängen. Die Eingänge stehen untereinander und die Ausgänge stehen auch untereinander. Diese sind quasi fest. Nun kann man Eingang bzw. Ausgang ein DMXControl Universum zuordnen. Das passiert mit der 1.1, 2.1 etc. Nun sendet DMXControl das erste Universum auf den ersten Ausgang von dem ArtnetInterface, und bekommt auch (rechte Spalte) die Eingangssignale vom ersten Eingang auf das erste DMXControl Universum (Da kann man dann auch z.B. 1.100 eintragen; dann kommt das Signal von dem ersten Kanal auf Kanal 100 im ersten DMXControl Universum an.)


    Nun muss natürlich noch das Interface wissen auf welches Artnet Universum gesendet werden soll. Das passiert in den Advanced Interface Settings. Dort sind die 4 virtuellen Geräte erkennbar. Zunächst stellt man für jedes Virtuelle Gerät ein, um welches Net und Subnet es sich handelt. Das Universum kann dann für jeden Ausgang bzw. Eingang eingestellt werden.


    Außerdem sollte die Einstellung Receive local auf true gesetzt werden, wenn du Daten empfangen willst. Auch das Häckchen sollte für den jeweiligen Eingang/Ausgang gesetzt sein.

    Frage 2: Warum gibt es im Input Assignment für DMX-In nur Universum 1 und 2 wenn ArtNet über Universum 5 reinkommt ?

    Was meinst du mit Universum 5?

    Die Entwickler hatten (so habe ich das verstanden) entschieden, dass wohl 1024 Kanäle als Input reichen, daher sind nur die ersten 2 (DMXControl) Universen im Input Assignment vertreten.

    Standardmäßig wird das Artnet Universum Nr.4 also das 5. Universum (über den Ersten Interface Eingang) auf das DMXControl Universum 1 gemappt. So sollten die Artnet Daten von dem 5. Artnet Universum auf dem Universum 1 in DMXControl landen, also auch im IA.


    Im Anhang habe ich nochmal versucht die Verbindung zwischen der Grafik aus dem Video und den Einstellungen in DMXControl zu verdeutlichen.


    Falls das soweit alles schon klar war, hab ich gerade auch keine weitere Idee...

  • Hallo Scarffac3


    Also erstmal Danke Danke Danke


    Dein Bild war die Erleuchtung und dann verstehe ich auch das mit den 2 Universen im Input.


    Mein Fehler war das ich dachte, die virtuellen Geräte in der ArtNet Konfig = DMX Universen.


    Vielen Dank für deine Zeit und Hilfe. Jetzt ist alles so wie ich mir das vorgestellt habe, also der Anfang.


    PS.: Das hier ist das erste Forum wo wirklich geholfen wir ohne das " Warum so und nicht so, wofür brauch man das, u.s.w. "


    Nochmals Danke, wenn ich wieder vor einem Problem stehe melde ich mich gerne, vielleicht kann ich irgendwann mal jemanden helfen.

  • PS.: Das hier ist das erste Forum wo wirklich geholfen wir ohne das " Warum so und nicht so, wofür brauch man das, u.s.w. "


    Nochmals Danke, wenn ich wieder vor einem Problem stehe melde ich mich gerne, vielleicht kann ich irgendwann mal jemanden helfen.

    Das freut uns, dass dieser Eindruck entstanden ist. Das ist eigentlich auch unser Ziel, denn ein Forum hilft ja nicht, wenn es keinen konstruktiven Austausch gibt :)