EL Kostüm Steuerung

  • Hallo ihr Lieben!

    Ich brauche unbedingt Hilfe!

    Ich besitze einen Tanzsportclub und habe vor meine Tänzer mit El Kostümen auftreten zu lassen! Ich hab absolut keine Ahnung wie ich die Lichter steuern kann ohne das meine Tänzer das manuell machen müssen! Vielleicht kennt jemand das Video von Michael Jackson harmony of light?!

    Die Steuern den Hut, Oberkörper, Füße, Schuhe usw.. extra!

    Gibt es eine einfache und nicht zu teure Lösung denn es sind ca. 10 Personen!

    Bitte erklärt mir das nicht zu kompliziert 😭! Oder vielleicht kennt jemand jemanden in der Nähe von Graz!?


    Ich Bedanke mich im voraus!!!

    Sandra

  • Hallo Sandra,


    ich habe vor 3 oder 4 Jahren auf der Musikmesse einen Hersteller dieser Anzüge gesehen.

    Die Anzüge kosteten damals über 1.000,- € pro Stück.

    Mittlerweile gibt es die auch bei etsy und Ali und auch Bauanleitungen (Tron suit).

    Man sollte die nur gut isolieren, da EL gegenüber LED recht hohe Spannungen benötigt.

    Angesteuert werden die meist mit einer drahtloser Peogrammsteuerung (z. B. WDMX). Dazu muss halt ein Netzwerk, das die gesamte Bühne erreicht, aufgebaut werden und die Akteure bekommen Empfangseinheit und Akku-Pack mit in das Kostüm.

    Bei 10 Akteuren wird man brstimmt wohl mit mindestens 3.000 € rechnen müssen (wenn man vieles selbst macht und Ahnung davon hat - es braucht ja noch zusätzlich Jemanden, der das am Computer programmiert und steuert...).

    Zusätzlich braucht man eine wirklich SEHR dunkle Bühne.

    Alternativ kann man über Schwarzlicht und UV-aktive Farben nachdenken (mit schwarzen Wandstücken zum Dahinter-versteckenauf der Bühne auch schon schöne Effekte machbar).


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Grüße

    Markus

  • Ich hab bei Ali die Anzüge auch schon gesehen aber meine Tänzer müssen verschiedene Elemente einmal ein und ausgeschaltet haben.

    Also kann ich Ihnen nur das manuell beibringen?

    Oder kann ich die Anzüge auch umbauen?

    Weil mein erster Gedanke währen Tastschalter gewesen!

    Der Saal ist total finster das ist kein Problem😊

    Ich bin halt ein Mensch der nicht so schnell aufgeben kann! 🙈

    Das wird geschneidert mit Kabel!

    Die müssten auf einer Seite 4 Schalter und auf der anderen Hand einen Schalter haben!

    Kann das ein Elektriker? Oder hättest du noch eine Idee? 🙈

    Es muss so ähnlich aussehen wie in dem Video!


    Danke Dir

  • Funktioniert das auch?


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Hi,


    erst mal zum Video: Bis auf das er auch bei den EL-Schnüren mit Heißkleber arbeitet, sieht das schon brauchbar aus - ich hätte es ja mit Nylonfaden gemacht (wiegt weniger, trägt nicht so auf, sieht sauberer aus und fällt auch nicht ab).

    Die Idee mit den Schalterchen in den Handflächen hat was. Die kann man dann auch dem jeweiligen Tänzer anpassen.

    Und mit 6 Schaltkreisen kann man schon eine Menge machen!

    Daran denken, dass man mit dem Zeigefinger normal viel schneller ist als mit dem Mittel- oder Ringfinger ;)


    Wenn man das Ein- und Ausschalten den Tänzern beibringen kann, warum nicht so.

    Interessant wird es aber, wenn bei verschiedenen Aktionen viele Schalter gleichzeitig getätigt oder in schneller Folge gedrückt werden müssen. In dem Tron-Video wage ich mal zu Bezweifeln, ob das die Akteure selbst mit ähnlicher Präzision hin bekommen hätten.


    Es gibt auch Schalter mit 0-Mittelstellung und entweder bei Seiten rastend oder eine Seite als Taster und die andere als Schalter ausgeführt KÖNNTE zielführend sein - muss man ausprobieren, ob man es benötigt. Dann kann man mit 6 Schaltern bei zu 12 verschiedene Stromkreise ansteuern.


    Grüße

    Markus

  • Juhu


    Wäre nicht eventuell DMX to W-Lan und in der Kleidung W-Lan to WS2812 eine Praktikable Lösung?


    Wenn ich mich recht Entsinne meine ich mehr oder weniger alle Komponenten dafür 5V basierend schon mal irgendwo gesehen zu haben. Powerbank dran, die Led Streifen selbst auf die Kleidung genäht und sollte laufen.


    Vorteile wären denke ich mal der Preis und die vielen einzeln zu steuernden Led´s.


    Berichtigt mich bitte wenn ich da irgendwo falsch liege oder was übersehen habe!


    LG Neo

    Wissen ist Macht. Nix Wissen macht auch nichts.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


    Und er führte ihn den verzweifelten Kampf mit der Lichttechnik. Gott gab ihm ein Botex DC1216 II zur Steuerung eines Dimmerpacks und eines Foggers und er sah das es gut war. Doch dann kam der Fießling mit Scanner und Movingheads zur Live benutzung wieder und das Drama nahm seinen Lauf. :thumbup:

  • Hallo Sandra86,


    wo aus Deutschland kommst du den ?

    Grundsätzlich könnte man dir bei sowas helfen. Allerdings wäre die frage ob man direkt helfen kann oder nur per Remote



    Grüße


    Vale

  • Hallo Sandra86,


    das was Techbeard schrieb wäre jetzt auch meine Frage gewesen.


    Also Grundsätzlich mußt du dir überlegen welchen Rahmen das ganze annehmen soll. Ich würde es jetzt mal versuchen auf zu gliedern und versuchen zu erklären.


    -Grundlegend ist die Ansteuerung.

    Möglichkeiten wäre über eine Konsole oder Software wobei ich da eher zur Softwaren raten würde da dort einfach deutlich mehr Möglichkeiten bestehen und das Preis/Leistungsverhältnis einfach deutlich besser ist.

    -Signalübertragung

    Möglichkeit Wären Kabel oder Funk wie z.b. W-Lan. Prinzipiel würde ich da normal immer zu Kabel raten da die Störanfälligkeit einfach deutlich geringer ist, allerdings in deinem Fall zu Funk da eine Kabellösung bei z.b. Tänzern und viel bewegung fast unmöglich ist zu realisieren.

    Da gibt es unter anderem sehr günstige DMX-Funk stecken (DMX ist einfach nur ein bestimmtes Protokoll was übertragen wird), sprich du hast einen Sender der von mehreren Empfängern empfangen wird.

    -Licht

    Jetzt wird es etwas Tricky und da musst du dir genau überlegen was du möchtest / für euch Sinnfoll ist. Es gibt die möglichkeiten ganze strecken zu steuern oder einzelne Led´s. was dann unteranderem sehr schnell eine frage der zu steuernden "Signale" wird. Als Strecke könnte man z.b. einen Arm nehmen der RGB leuchten kann. Das sind dann schon 3CH. Nimmst du den 2ten Arm der seperat gesteuert werden soll bist du bei 6CH. Jetzt lege ich mal imaginär eine Figur an mit: 2xArm, 2xBein, 2x was auf dem Bauch und 2x was für Kopf/Mütze. Also 8 Dinge a 3CH also 24Signale die du Pro Figur leuchten lassen möchtest. Dafür kann man dann z.b. 24CH LED Controler (5V-24V) nutzen. Sprich Funk Empfänger (5V) in den Controler, Spannungsversorgung (Powerbank 5V) dan Controler und Empfänge und dann eine einfache 5V LED Lichterkette aus dem Baumarkt dran und schon kannst du alle 8 Dinge/Strecken unterschiedlich leuten lass in allen möglichen farben je Strecke getrennt. Die Lichterketten auf der Kleidung fest genäht eventuell mit einer Milchglasfolie drüber und schon hast du relativ Günstig einen schönen Effekt den ich Persönlich im Leienbereich nicht besser erwarten würde.


    Dann die deutlich aufwendigere Möglichkeit wäre über WS2812 Led-Lichterketten zu arbeiten. Vorteit ist man kann jede einzelne Led einzel ansteuern war echt geile Lauflicht, Blitz/Glitzer effekte oder auch multicolor effekte zu läst. Nachteil wäre ein unheimlich hoher Programieraufwand und eine ziemliche CH schlacht für die Ansteuerung. Als Beispiel nehmen wir einen Arm der im ersten Teil RGB kann und dann der ganze Arm lila leutet weil man rot und blau ansteuert, in der Variante hast du dann jetzt mal kurz geschätzt 21 Led auf dem Arm die alle RGBW können. Also schon 84CH nur für den einen Arm! Jetzt das ganze für die im ersten Beispiel vorher benannten 8 Dinge wo ich jetzt als mischkalkulation einfach davon ausgehe das die Anzahl der Led pro Ding jeweils bei 21Led´s bleibt würdest du 672CH an einem Körper haben. 512ch kann 1DMX Universum verarbeiten. Also würdest du Pro Persson 2Universen benötigen in dem Beispiel. und somit wäre das Ende von W-Lan Dmx überschritten bei nur einer Person. Würde heißen mehrer Funkstrecken oder die Änderung des Übertragungs-Protokolles. Da mehrer Funkstrecken nur noch mehr Ärger machen als eine Strecke eh schon macht wenn man nicht das nötige Equipment hat würde ich in dem Falle auf das ArtNet protokoll gehen da es einfach über eine Funkstecke mehrere DMX Universen übertragen kann, im Fall DMXControl3 sind es 16Universen.

    Also PC Software->ArtNet->Netzwerk->Router->W-Lan Sender ----> W-Lan Empfänger->ArtNet to WS2812->Lichterkette/n.

    Wie man W-Lan ->ArtNet ->WS2812 bei 5V realisieren kann müsste ich selbst ernsthaft nachgucken und irgend wie glaube ich die wenigsten hier im Forum nutzen der Art Technische kombinationen. Aber Möglich ist es mit Sicherheit.


    Ich hoffe das ich es einigermaßen verständlich erklärt bekommen habe. Aber du darfst dich bei Rückfragen gerne Melde, ich Antworte sobald ich es sehe.


    GLG Neofighter


    P.S. wenn du nicht zu weit weg wohnst greife ich dir auch gerne in Live unter die Arme in soweit ich es kann/weiß. Für solche Lustigen und auch mal nicht alltäglichen Dinge bin ich eigentlich immer gerne zu haben.

    Wissen ist Macht. Nix Wissen macht auch nichts.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


    Und er führte ihn den verzweifelten Kampf mit der Lichttechnik. Gott gab ihm ein Botex DC1216 II zur Steuerung eines Dimmerpacks und eines Foggers und er sah das es gut war. Doch dann kam der Fießling mit Scanner und Movingheads zur Live benutzung wieder und das Drama nahm seinen Lauf. :thumbup:

  • Nur noch als Anregung:

    Von Jonglierkeulen kenne ich das so, dass man eine Show auf die Keule programmiert, und diese dann startet. Bei einem Tanzauftritt kann ich mir gut vorstellen, das man eine zeitbasierte Show machen kann...

    Dadurch wird die Funktionalität etwas eingeschränkt und bei der technischen Umsetzung bin ich auch mehr als überfragt. Das was man sich spart wäre auch nur die Wireless-Verbindung zu den Tanzenden. Und man könnte das Programm nacheinander auf die Kostüme übertragen.


    Viel Erfolg!

    Ludwig

  • Moin,


    der Ansatz klingt gut, nur würde ich aus Stabilitäts gründen über das Wireless vermutlich nur Animationen oder ähnliches Trigger,wie es auch @Scarffac3 gesagt hat. Wlan => Artnet => WS2812 ist Sehr gut machbar. Allerdings ist Wlan gerade im Bühnenbereich mit evtl. noch Funk Mic oder what ever immer gefährlich was zuverlässigkeit angeht. Besonders, da wenn du jede Led ansteuerst doch sehr große Datenmengen zusammen kommen können. An solchen Projekten hab ich auch immer Wiederspaß und würde bezraten oder direkt helfend auch zur verfügung stehen.
    Ich fände auch den Ansatz EL Wire immer noch sehr cool. allerdings muss die Bühne dafür schon sehr dunkel sein was oft eher schwierig ist.


    grüße


    Techbeard