Neu und keine Ahnung, Livestream und midi Steuerung

  • Sorry das ich es falsch aufgefasst habe. Dachte der Input vom andern Programm sendet dann auch eine 0 wenn es beendet wird.

    Wenn es so ist das es nur einmal die 1 sendet zum Starten der Cue ist das bei dir schon alles richtig.

    Du müsstest in dem Fall nur dafür sogen das die Cue sich nach der Aktion wieder selbst beendet, wie JPK schon oben geschrieben hat.


    Falls noch etwas unklar ist gerne weiter fragen.

  • Ja das ist eine Gute Frage ob die wieder von 1 auf 0 springt. Also die Cuelist soll schon von alleine stoppen, die Variante von JPK habe ich noch nicht versucht in der Hoffnung das die andere Software das macht und ich nicht den Punkt finde den ich in den Optionen einstellen soll :/ (hab da mal ein Bild angehängt)

    Helmut mit dem 2 Binary Switcher und dem On auf 1 Blitzt die Cue nur einmal auf klar er bekommt auf Start und Stopp die 1. Setze ich On auf 0 läuft sie ewig bis ich Stopp drücke also kommt keine 0 oder?

    Macht es vielleicht Sinn an der Cue Status MIDI Out zu setzten und zurück schicke das die Cue läuft? Hab ich zwar schon gemacht auch ohne Erfolg aber vtl muss da auch noch was zwischen wie der Binary Switcher (was macht der eigentlich?) Und dann stellt sich immer noch die Frage warum ich DMXC immer neu Starten muss um es einmal zu testen :/ .

    Der Loop MIDI Port schickt bei jedem Start in der Software 3 Daten falls das irgendwie hilft.

    habe auch noch 2 Bilder aus der anderen Software angehängt


    MFG

  • also für die Midi note sollten 2 werte kommen einmal der on und einmal der off zustand.

    In deinem ersten Bild sieht man das du die 1 empfängst und es keine 0 gibt. Das die Cue nur einmal aufplatzt hängt damit zusammen da du sie Startest und gleich mit dem 2 Binary wieder stoppst.


    Ich würde an deiner Stelle einen Toggle Button machen. Sobald er die 1 bekommt schaltet er die Cue an. Den 0 Befehl bekommt er über die cue wenn sie wieder beendet ist.


    Ich baue dir nachher mal schnell was zusammen wenn ich zu hause bin und DMXC in der hand habe

  • So nachdem ich jetzt zu Hause bin habe ich dir mal schnell was gebastelt.

    Vorraussetzung das es funkioniert ist sowohl beim Toogle Button wie beim Normalen das die 1 und die 0 gesendet wird. Beim Toogle einmal drücken wird die 1 gesendet. Solange die Cue läuft (2 sec.) kannst du die über den Togogle Button auch stoppen. Wird die die Cue gestoppt ändert auch der Button sich wieder auf 0. Optisch zu sehen, Grau (nicht aktiv) grün (Aktiv) Die Cue beendet sich automatisch nach 2 sec.


    Der 2 Button ist nur ein Drücker und gibt solange der Button gedrückt ist die 1 aus sonst wieder die 0 Button (no Toogle)

    Rückmeldung über Farbe vom Button. Rot (nicht aktiv) Grün (Aktiv) Cue ist eine Kopie von der andern nur der Name hat sich geändert.


    Also was du aus der andern Software als Midi raus kommt sollte 2 werte liefern. Einfach über lernen und dann den befehl ausführen. (für Play und Stopp z.B ")lernen anklicken, dann den Button Play klicken dann auf Stopp klicken. Damit sollten beide Werte beim anlernen vorhanden sein. Holst du diesen dann ins IA sollte beim Drücken der Play taste die 1 gesendet werden beim drücken auf Stop sollte die 0 gesendet werden.


    hoffe das hilft dir weiter.

    Ich vermute mal auch das dort dein Problem liegt das du DMXC wieder neu Starten mußt weil immer noch die 1 gesendet wird.

  • Hallo

    Helmut erstmal möchte ich dir Danke sagen das du dir die Zeit genommen hast :thumbup: .

    Habe den Fehler auch gefunden es lag an der anderen Software da war das Stop Signal nicht richtig angegeben :rolleyes: ,es funktioniert wie du schon meintest mit dem umgedrehten Binary Switcher.

    Um mein Projekt jetzt fertig zustellen sind noch ein paar Fragen offen :) Es soll immer eine Cue laufen zum Beat in RGB die läuft auch, und dann kommt über den Chat der Befehl !Strobo den macht er auch allerdings in Farbe also er Pausiert die RGB Cue nicht. Ist das falsch das ich zwei Cuelist gemacht habe hätte das in eine gemusst?

    Zweite frage wäre wenn ich jetzt noch ein Effekt durch Midi auslösen will muss ich ein neues Ruleset erstellen? Ich habe das mal Samstag getestet und eine weitere Cue erstellt mit dem selben Eingang weil nur einer da war dann Starten natürlich beide.



    MFG Marc

  • Jup... Für jeden weiteren Eingang via MIDI, um etwas unabhängig vom ersten ansprechen zu können, bedarf es eines weiteren Rulesets, welches dann auch auf einen anderen Input durch deine Software hört.


    Die Trennung des RGB-Effekts und des Strobe-Effekts ist so bereits gut. Was du nur noch machen muss, ist dem Strobe-Effekt in den Einstellungen der Cuelist eine höhere Priorität zu geben.

  • Richtig. Jedes Ruleset ist effektiv gesehen einer MIDI-Note bzw. einem Notenpaar zugeordnet. Beispiel ein einfaches Keyboard: wenn dieses 49 Tasten hat, dann musst du auch 49 Rulesets anlegen.


    Da 1 höher wie 0 ist, ist das so richtig. Es macht bei nur zwei parallel laufenden Cuelists (die auf die gleiche Funktion eines Geräts zugreifen) keinen Unterschied, wenn du hier nun 2 oder 127 als Priorität einträgst. Wenn es also mit RGB-Cuelist 0 und Strobe-Effekt 1 nicht funktioniert, dann ist in der Strobe-Cuelist etwas falsch abgespeichert.

  • Um mein Projekt jetzt fertig zustellen sind noch ein paar Fragen offen :) Es soll immer eine Cue laufen zum Beat in RGB die läuft auch, und dann kommt über den Chat der Befehl !Strobo den macht er auch allerdings in Farbe also er Pausiert die RGB Cue nicht. Ist das falsch das ich zwei Cuelist gemacht habe hätte das in eine gemusst?

    nein es dürfen auch mehre cues laufen, das ist kein Problem. Normal ist es so das die letze Cue immer gewinnt. Möchtest du das die Strobe Cue immer Startet gibst du ihm eine höhere Priorität wie die RGB.



    Zweite frage wäre wenn ich jetzt noch ein Effekt durch Midi auslösen will muss ich ein neues Ruleset erstellen?

    wie oben schon erwähnt mußt du für jeden Midi einen neues Ruleset erstellen.


    Hmm :/ Hast du vielleicht eine Idee was das sein könnte ?

    Lade deine Stobe Cue noch mal im Programmer und kontroliere die Einstellungen. Zum Schluß noch mal auf Aktualisieren (update) klicken.

    Ich habe in meinem Projekt noch mal eine RGB Lauflicht per Color Chaser angelegt. Da kannst du dir alles noch mal anschauen.

    RGB hat Priorität 0 und "no Toggle" hat Priortät 1. Strobe Toggle hat Priorität ebenfalls 0 aber wird nach der RGB gestartet und sollte deswegen auch funktionieren.


    sonst hänge doch mal dein Projekt hier an dann kann man besser schauen wo dein Problem liegt


    gruß Helmut

  • Hallo. Ja das Problem ist, das ich null Ahnung habe woran es liegen könnte. Ich habe das gerade mal mit deinen Einstellungen verglichen und gehofft das es an der Tracking Funktion liegt, aber leider nicht.

    Ich habe auch kein Softdesk angelegt, da die Befehle ja hauptsächlich über Midi kommen. Hat es damit zu tun? Bescheidene Frage was bedeutet "no Toggle" und "Strobe Toggle" :/

    Ich hänge das Projekt mal an


    MFG Marc

  • Nur nochmal zur Sicherheit: unsere Videotutorials auf unserem YouTube-Kanal kennst du bzw. hast du dir zwischenzeitlich noch ein weiteres Mal angesehen? Eigentlich haben wir versucht, hierdurch die Grundlagen recht „einsteigerfreundlich“ zu erläutern. Für dich sollte hier insbesondere auch der Block zu den Cuelists interessant sein.

  • Ich habe auch kein Softdesk angelegt, da die Befehle ja hauptsächlich über Midi kommen. Hat es damit zu tun? Bescheidene Frage was bedeutet "no Toggle" und "Strobe Toggle"

    das sind 2 Buttons die ich im Softdesk angelegt habe um einen Eingang zu haben der bei dir über Midi kommt. Einmal mit ein/aus Schalter = "Toggle" da kannst du es auch ausschalten so lange der strobe läuft. Das andere ist nur ein Drücker der nur einmal den Start befehl gibt. Ist vielleicht einfacher dir das im IA anzuschauen. Meine Cues beenden sich automatisch nach den eingestellten 2 sec., welches mit dem 2 Stepp gemacht wird.


    So ich habe mir mal deins angeschaut und die Stobe Cue neu erstellt und die alte gelöscht und nun geht es.


    ich hänge dir die geänderte Version hier wieder an mit dem gleichen namen.

  • Juhu es Funktioniert :love: Heute kamen auch noch zwei neue LED Pots, jetzt kann es los gehen.

    Nochmal vielen Dank Helmut.


    Habe mir heute noch mehrere Videos angeguckt. Und das mit dem Programmer leeren hab ich gar nicht gemacht :/ Dann Probiere ich noch eine Cuelist zu erstellen und die Nebelmaschiene einzubauen.


    Wünsche allen ein Schönes Oster Fest


    MFG Marc

  • War die Farbe vielleicht nicht explizit auf weiß gesetzt?

    ja genau da lag der Fehler wenn du dir deine Stobe cue noch mal anschaust siehst du, das dort nur der Dimmer und Strobe gespeichert wurde. Sieht bei dir so aus wenn man die Cue noch mal im Programmer bearbeitet.

    richtig wäre es so

    aber jetzt weißt du auch wie man auf einem Lauflicht einen Farbigen Strobe legt.