Lixada 24W RGBW DJ Projektor 6 Kanal DMX 512 100-240V

  • Das hattest du richtig verstanden Helmut. Ich vermute ganz stark das es am NVIDIA Treiber liegt. Der ton kommt von der Grafikkarte und das bild natürlich auch. Weil der tv 4k ausgibt und deswegen ist der pc per HDMI mit den tv als Monitor verbunden.

  • Hier nochmal zwei Hinweise von meiner Seite:

    1. Der Weg über den Stereomix von Realtek funktioniert nur, wenn der Ton auf analogem Weg per Klinke aus dem PC rausgeschickt wird - genauer gesagt über die direkten Anschlüsse vom Mainboard. Das macht nämlich der Realtek-Audiotreiber. Läuft der Sound über eine externe USB-Soundkarte oder eben via HDMI, kann der Stereomix das Audiosignal nicht abgreifen und dann auch nicht an DMXControl 3 weiterreichen.
    2. Was Helmut sicher im Eifer des Gefechts nicht bewusst war: dieser Weg über den Stereomix wird erst mit DMXControl 3.2.2 richtig funktionieren. Hier ist Helmut als einer unserer Beta-Tester bereits in den Genuss dieser Funktion gekommen. Du wirst dich aber leider noch gedulden müssen, weil sich die Version immer noch im Beta-Test befindet. Daher habe hier noch Geduld.
  • Nachdem du nun nochmal berechtigterweise den Finger gehoben hast, revidiere ich meine Aussage, es funktioniert erst mit DMXControl 3.2.2. Ich habe es mit dem aktuellen Windows 10 getestet. Der Knackpunkt war hier vermutlich, dass mir irgendeine Anwendung noch die Umschaltung der Audioausgabe gesperrt hat etc. pp. Keine Ahnung. Nach einem neuen Versuch läuft es ebenfalls mit DMXControl 3.2.1.


    Unabhängig davon bleibt die zweite Aussage bestehen: der Stereomix kann nur Audiosignale abgreifen und weiterreichen, wenn diese über den analogen Weg per Klinke rausgehen - weil es (leider) halt eine Treiber-interne Funktion von Realtek selbst ist. Benötigt man aber das Audiosignal auf anderen Wegen, kann man zum Beispiel auf "Software-Mischpulte" wie Voicemeter zurückgreifen.

  • Hier nochmal zwei Hinweise von meiner Seite:

    1. Der Weg über den Stereomix von Realtek funktioniert nur, wenn der Ton auf analogem Weg per Klinke aus dem PC rausgeschickt wird - genauer gesagt über die direkten Anschlüsse vom Mainboard. Das macht nämlich der Realtek-Audiotreiber. Läuft der Sound über eine externe USB-Soundkarte oder eben via HDMI, kann der Stereomix das Audiosignal nicht abgreifen und dann auch nicht an DMXControl 3 weiterreichen.
    2. Was Helmut sicher im Eifer des Gefechts nicht bewusst war: dieser Weg über den Stereomix wird erst mit DMXControl 3.2.2 richtig funktionieren. Hier ist Helmut als einer unserer Beta-Tester bereits in den Genuss dieser Funktion gekommen. Du wirst dich aber leider noch gedulden müssen, weil sich die Version immer noch im Beta-Test befindet. Daher habe hier noch Geduld.

    Ja leider ist das etwas unter gegangen mit HDMI. Bin da nur durch das Bild und durchs Web drauf gekommen. Aber das ist kein Weltuntergang das Helmut das mit den HDMI nicht bedacht hatte. Wir sind Menschen und können nicht immer bei allen dran denken. Aber ich freue mich schon riesig das mir schon mal so weit geholfen wurde. Wenn man sich nicht damit auskennt und ein so schnell und super geholfen wird dann ist das gold wert. Es freut mich zu hören das dann auch HDMI unterstützt wird. Da warte ich gerne noch. Das ist es Wert.


    Ein herzliches Dankeschön an alle nochmals.

  • Es freut mich zu hören das dann auch HDMI unterstützt wird. Da warte ich gerne noch. Das ist es Wert.

    Wenn du an deinem Pc auch noch lautsprecher dran hast könntest du das Bild direkt über HDMI an den TV übergeben und den Ton über die Soundkarte vom Pc und dann zu den Lautprechern. Normal kann man das Umstellen welche Soundkarte als ausgabe genutzt wird.

  • Es freut mich zu hören das dann auch HDMI unterstützt wird. Da warte ich gerne noch. Das ist es Wert.

    Das hast du falsch verstanden. HDMI wird nicht gehen, sowohl in der aktuellen Version als auch in der nächsten Version. Wieso habe ich in meinen beiden letzten Posts bereits erläutert.

    Ja hatte ich dann leider auch gesehen das nur der realtek geht.

  • Es freut mich zu hören das dann auch HDMI unterstützt wird. Da warte ich gerne noch. Das ist es Wert.

    Wenn du an deinem Pc auch noch lautsprecher dran hast könntest du das Bild direkt über HDMI an den TV übergeben und den Ton über die Soundkarte vom Pc und dann zu den Lautprechern. Normal kann man das Umstellen welche Soundkarte als ausgabe genutzt wird.

    Also bei mir ist es so. Bild und Audio von PC werden per HDMI an den TV geschickt da mein TV 4k hat und die Grafikkarte 4k unterstützt. Vom TV wird das Audio per HDMI an meine Heimkino Anlage weitergeleitet wenn der AVR eingeschaltet ist. Der AVR wandelt das Audiosignal in 7.1 um. Ist der AVR nicht eingeschaltet wird das Audio über die internen Lautsprecher ausgegeben. Da alles auch PS4 per HDMI ist fand ich es besser so da ich per cinch Probleme mit den Audio hatte was zum TV und dann per HDMI zum AVR geht. Ne extra Soundkarte habe ich nicht nur die onbord. Aber irgendwie will dann das Audiosignal nicht ankommen kp warum. Aber werde es mal mit Voicemeeter versuchen vielleicht klappt das dann. Weil so cinch Kabel habe ich nicht.

  • Es freut mich zu hören das dann auch HDMI unterstützt wird. Da warte ich gerne noch. Das ist es Wert.

    Wenn du an deinem Pc auch noch lautsprecher dran hast könntest du das Bild direkt über HDMI an den TV übergeben und den Ton über die Soundkarte vom Pc und dann zu den Lautprechern. Normal kann man das Umstellen welche Soundkarte als ausgabe genutzt wird.

    Es sind keine Lautsprecher am PC angeschlossen. Geht alles über HDMI zum TV und dann zum AVR.

  • Gute Nachrichten. Mit voicemeeter geht es. Allerdings funktioniert jetzt der Windows Mediaplayer nicht mehr was aber nicht so schlimm ist. Aber ich muss jetzt noch den Audio Analyser verdraten damit es nach Rhythmus der Musik geht. Dann ist es geschafft.