Lixada 24W RGBW DJ Projektor 6 Kanal DMX 512 100-240V

  • Hi Leute.


    Also ich habe es mal mit den Bump Effekt versucht. Siehe Foto. Das einfügen funktionierte auch ohne Probleme. Aber das die Farbe rot mal hell mal dunkel wird funktionierte nicht. Es gab leider keine Änderung. Ich habe es so wie beschrieben gemacht aber leider funktioniert es so nicht. Aber trotzdem muss ich mich bedanken.


    Gruß Uwe

  • Hi,

    setze mal den Wert von Rot auf 0. Denn du beginnst gerade bei 1 (also der maximalen Helligkeit von Rot) und rechnest da 1 drauf (also über die Skala). Daher wie gesagt auf 0 setzen und dann sollte es damit funktionieren.

    Viele Grüße

    JP

  • Also ich habe es mal mit den Bump Effekt versucht. Siehe Foto. Das einfügen funktionierte auch ohne Probleme. Aber das die Farbe rot mal hell mal dunkel wird funktionierte nicht.

    In dem Fenster siehst du schon das es komplett rot ist also kann es nicht heller oder dunkler werden, wie Jens-Peter schon geschrieben hat. Wenn du dir das Bild von mir anschaust, dann siehst du das es nach unten immer dunkler wird.

    Der Bump effekt ist schon soweit ok aber hinter Color wo 1;0:0 jetzt bei dir steht sollte eingentlich 0;0;0 stehen. Dann sollte es auch heller und Dunkler werden.


    15729-pasted-from-clipboard-png

    dort ist meins

    15750-20210302-155253-jpg

  • In diesem Video zeige ich auch nochmal ein paar Zusammenhänge:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • In diesem Video zeige ich auch nochmal ein paar Zusammenhänge:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ja ich sehe mir die Videos an von euch. Ich fand das Video mit den audio cue sehr gut. Was ich leider nicht gefunden habe ist wie ich das licht zur musik steuern kann. Beziehungsweise wie ich es zum Beat Laufen lassen kann. Meine Vorstellung ist das es nach den beat erstmal nur die Farben weckselt. Das wäre sehr hilfreich für mich.

  • Meine Vorstellung ist das es nach den beat erstmal nur die Farben weckselt.

    dann erstelle dir doch erst mal eine Cue mit steps wo jeder step eine andere Farbe hat. Also

    Step 1 Rot

    Step 2 blau

    Step 3 grün

    Step 4 Rot/blau

    Step 5 Rot/grün

    Step 6 blau/grün

    Step 7 Rot/blau/grün

    das ganze auf wiederholen stellen

    Wenn du den manuell auslöser hast ändert sich mit jedem klick auf go die Farbe.


    Es gibt natürlich auch noch das Input Assignment dort kannst du über den Audio Analyser dir den Beat holen und auf die Cue verdrahten. Dann nur noch umstellen auf Beat und es sollte per Takt gehen. Alternatiev kann man auch den Speedmaster nehmen um die geschwindigkeit zu beinflussen.

  • Also ich habe jetzt es so wie auf den Foto gemacht und hoffe mal es so gemacht wie du es gemeint hast. Mein Problem ist nur das ich es nicht in den Audio Analyser bekomme. Ich finde den nur da. Per Klick enfernt er das Häkchen und per nochmal Klick ist er wieder da. Nur wie bekomme ich den auf um es per beat zu steuern ? :argh:

  • vielleicht weißt du jetzt warum vorher schon gesagt wurde man sollte sich erst mal mit dem Programm auseinander setzen. Um einfach etwas die zusammenhänge etwas besser zu verstehen. Das Programm kann sehr viel und ist sehr umfangreich. Unter "fenster" findest du nach dem aktivieren des Plugins ein eintrag mit "Audio Analyser. Dort müstest du die Soundkarte die du verwenden möchtest einstellen und und und... nacher noch auf Start klicken. Dann sollte natürlich auch die Cue gestartet werden nachdem sie mit dem Beat im Input A.. verdratet werden. Es macht wenig sinn dir jeden einzelnen Schritt zu erklären wie du was und wo einstellen mußt. Da du dich mit DMX noch nie auseinader gesetzt hast solltest du dir vieleicht mal ein Paar videos auf Youtube anschauen, da du ja nicht so die leseratte bist. Ok, da du bis jetzt nur ein Gerätetype hast ist es vieleicht nicht ganz so einfach zu verstehen, was eigendlich alles genau passiert.

  • Wenn der Audio Analyser aktiviert ist, gibt es oben in der Menüleiste ein neues Fenster "AudioAnalyser". Hast du das schon gefunden?

    Aktiviert ist er aber gefunden oben in der Menüleiste habe ich ihn nicht. Leider.

  • vielleicht weißt du jetzt warum vorher schon gesagt wurde man sollte sich erst mal mit dem Programm auseinander setzen. Um einfach etwas die zusammenhänge etwas besser zu verstehen. Das Programm kann sehr viel und ist sehr umfangreich. Unter "fenster" findest du nach dem aktivieren des Plugins ein eintrag mit "Audio Analyser. Dort müstest du die Soundkarte die du verwenden möchtest einstellen und und und... nacher noch auf Start klicken. Dann sollte natürlich auch die Cue gestartet werden nachdem sie mit dem Beat im Input A.. verdratet werden. Es macht wenig sinn dir jeden einzelnen Schritt zu erklären wie du was und wo einstellen mußt. Da du dich mit DMX noch nie auseinader gesetzt hast solltest du dir vieleicht mal ein Paar videos auf Youtube anschauen, da du ja nicht so die leseratte bist. Ok, da du bis jetzt nur ein Gerätetype hast ist es vieleicht nicht ganz so einfach zu verstehen, was eigendlich alles genau passiert.

    Also in Fenster habe ich ihn nicht gefunden. Werde aber Morgen nochmal danach sehen. Als Soundkarte wird die interne genutzt da die Audio und Video per HDMI an mein TV weiterleitet. Ansonsten sehe ich mir die Videos von DMX Control an. Die cues habe ich gemacht. Als ich auf start gedrückt hatte wurde es auch gestartet alles. War wo scheinbar richtig gewesen. :D

  • Hallo,

    Hab ich gefunden. Frage wie bekomme ich die Audiodatei da rein ?

    Das geht nicht. Hierbei handelt es sich um einen Audioanalyzer, der den Ton des PCs analysiert und daraus dann ein Beat-Signal generiert. Aber abspielen kannst du damit eine Audiodatei nicht. Um mit Audiodateien zu arbeiten musst du wie in meinem Video zu den Audiocues vorgehen:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wichtiger Hinweis: Aktuell gibt es noch keine Möglichkeit, die Waveform einer Audiodatei richtig anzuzeigen und darauf zu programmieren. Das kommt dann mit DMXControl 3.3.

  • Erstmal dankeschön für die Info. Mit der Audio Cue das hab ich gemacht. War finde ich relativ einfach und auch super erklärt. Leider analysiert der Audio Analyser es nicht. Im Input ist nichts drin vermerkt bzw kann ich nichts auswählen. Ne Cue liste habe ich gemacht. Ich kann per Go alles starten. Nur das das Licht sich per beat bewegt geht nicht.

  • Der Audio Analyser zeigt das an.


    Die Cue List zeigt das an.



    Mein Gedanke ist wenn ich das lied starte das es nach den beat geht das licht. Das Problem ist das beim Audio Analyser in Input nichts steht. Ich denke mal das da das lied stehen müsste. Audio cues erstellen ist klar. Datei importieren ist auch logisch sonst gehts ja nicht. Nur wieso ist der Input leer ? :argh:

  • Hab ich gefunden. Frage wie bekomme ich die Audiodatei da rein ?

    also wenn ich das richtig verstanden habe, wolltest du Musik am pc abspielen und die Farben sollten sich zum Beat ändern.

    Als Soundkarte wird die interne genutzt da die Audio und Video per HDMI an mein TV weiterleitet.

    was damit gemeint ist du spielt wie gewohnt deine Musik ab und schickst das Bild und Ton zum TV.

    Im Audio Analyser mußt du dann die ensprechende Soundkarte auswählen und unten auf start klicken. Wenn du den Ton am Tv hören kannst sollte auch ein ausschlag im Audio Analyser anzeigen und dir ein Beat generieren. Und jetzt sind wir fast bei Step by Step anleitung.


    Im groben gibt es den Timecodeplayer der auch musik abpielen kann und dort kann man auf der Timeline entsprechende Aktionen ausführen.


    Der Audio Analyser greift auf die Soundkarte zu und ermittelt anhand von Frequnzen einen Beat den man auch anpassen kann.


    Beim Timecode setzt du auf zeitmarken eine Aktion wie Starte Cue, nächste timecode (Zeitmarke) mach die nächste aktion.


    Beim Audio Analyser wird ein Beat ermittelt den man dann zum Steuern eine Cueliste nutzen kann um einen Step weiter zu schalten