Umfrage zu neuen DMXControl 3 Erklärvideos

  • Sollen wir im Forum in Form eines Threads informieren, wenn wir neue DMXControl 3 Erklär-Videos veröffentlichen? 21

    1. Ja, bitte in einem Thread darüber informieren und gegebenenfalls das Video in dem Post einbinden (12) 57%
    2. Ja, bitte jeweils im Rahmen einer News darüber informieren (3) 14%
    3. Nein, denn ich bekomme schon eine Benachrichtigung von YouTube (3) 14%
    4. Ja, aber die Umsetzung ist mir eigentlich egal, solange ich hier im Forum informiert werde (2) 10%
    5. Nein, denn die DMXControl 3 Erklär-Videos sind für mich uninteressant (1) 5%

    Mit dieser Umfrage möchten wir wissen, ob ihr neben der Benachrichtigungsfunktion von YouTube selbst (Kanal abonnieren und Glocke aktivieren) auch eine weitere Benachrichtigung hier im Forum haben möchtet, wenn wir neue DMXControl 3 Erklär-Videos veröffentlichen. Diese Umfrage ist Teil der aktuellen News: Vereinsnews - 21_KW02 - YouTube, Merch and More

  • Hallo,

    gibt es noch eine Umfrage über welche Themen in den Erklärvideos behandelt werden sollen ?

    Ich komme mittlerweile ganz gut zu recht damit.

    Mein großes Defizit wären Softdesk und Input Input Assignment.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Hi!


    Das "kommt noch" bezieht sich übrigens auf: "Ja, wir haben noch Einiges auf unserer Liste oder in Produktion/Schnitt". 8o

    Bis zu einer Umfrage was ihr dann noch haben wollt wird's wohl noch dauern. Aber da sind wir sowieso offen, also auch einfach ohne Umfrage raus damit. Nur nicht wundern wenn es eben auf der Liste sowieso schon drauf ist. ;)


    Hoc


    PS: Die zwei gewünschten Sachen von Dir sind schon dabei.

    Mein Equipment:
    1x Hirn | 2x Augen (leicht defekt) |2x Ohren | 1x Mund |32x Zahn (zum Teil V1.5) | 1x Handundfuß-Interface

    *SCNR*

  • für mich wäre mal ein video für midi input sehr intresannt da blicke ich noch nicht ganz durch. Vielleicht sogar auch mal in verbindung mit Software wie Traktor. Das Traktor die Phase null als Takt angibt habe ich schon hin bekommen. Nur wie ich das jetzt dann ins Input bekomme da hapert es bei mir noch.

  • Also ich finde eure Videos auch super! Über die Weihnachtsfeiertage habe ich mir euren Adventskalender reingezogen und endlich wurden ein paar Dinge klar.


    Input Assignment und Midi wären für mich auch sehr interessant. Wie ein flinkes Arbeiten mit dem Softdesk Designer möglich ist, wäre auch cool :)


    Hab mir letztens sogar die 3 Stunden Live Coding angesehen :D Total symphatische Truppe. Freu mich auf weitere Videos.

  • Die Videos sind richtig gut und haben mir geholfen, einen schnellen Einblick zu bekommen. Jetzt wo der Überblick langsam entsteht, werd ich mir einige nochmal ansehen, denn alles versteht man nicht beim 1. kucken.


    Was noch das Sahnehäubchen wäre: Ein direkter Link zu den Kapiteln im Handbuch und umgekehrt.

  • Hallo,

    nach dem gestrigen Livestream, wo ihr das ansteuern der Nebelmaschine über Softdesk und Input Assignment mit einem LTP Node erklärt habt, ist mir aufgefallen: Man sieht immer die ganzen Nodes aber es ist mir bei einigen gar nicht klar was die können und wozu man sie gebrauchen kann.

    Bei einigen habe ich mit Probieren schon viel hinbekommen aber was da noch alles schlummert und auf mich wartet . . . . . . . . . . .

    Das Input Assignment ist schon sehr mächtig, wenn man aber über die Nodes mehr erfahren würde wäre es noch viel mächtiger.

    Das wäre sicher einige Videos Wert. Aber das ist bei euch ja schon in Vorbereitung, wie ich gestern gehört habe.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • An dieser Stelle möchte aber auch nochmal betonen, dass es zu den einzelen Nodes des Input Assignments entsprechende Artikel im DMXC-Wiki gibt. Sollte es hier aber noch offene Fragen geben oder entsprechende Artikel noch nicht vollständig einleuchten, dann freue ich mich über Hinweise in Form von Tickets im Bugtracker. Hier gibt es ja einen separaten Bereich für das Handbuch für DMXC3.


    Unabhängig davon ist es auch eine gewisse Herausforderung, jedes Node vollumfänglich in einzelnen Videos zu erläutern, zumal einige oftmals immer den Kontext von anderen in einem jeweiligen Kontext benötigen, um am Ende ein sinnvolles Ergebnis zu erzielen. Vielleicht gibt es ja auch hier noch Lücken in der Doku im Wiki, damit das zumindest kurzfristiger auf Textebene erläutert werden kann. Deswegen sagte ich auch an anderer Stelle bereits, dass die Doku mit davon lebt, dass Fragen gestellt werden - entweder hier im Forum oder wie bereits erwähnt durch entsprechende Tickets im Bugtracker für das Handbuch. Aus diesen Fragen lässt sich dann gut ermitteln, wo Lücken existieren :)

  • Hallo,

    An dieser Stelle möchte aber auch nochmal betonen, dass es zu den einzelen Nodes des Input Assignments entsprechende Artikel im DMXC-Wiki gibt.

    Da hast Du vollkommen recht.

    Ich lese, wenn ich darauf stoße, auch in diesen Artikeln.

    Da man manchmal gar nicht weiß was man eigendlich sucht ist es halt schwierig zu entscheiden was man lesen soll.

    Da man hier im Forum, LiveStream usw. einige Anregungen bekommt, kommt man auch schon weiter.


    Wie ich schon mal geschrieben habe, habe ich die vorhandenen Videos verschlungen und sehr viel daraus gelernt.

    Ich freue mich auf das was da noch kommt.


    Gruss Steff

    Am Ende wird alles gut !

    Wenn es nicht gut wird, dann ist es noch nicht das Ende.

    May the light be with you

  • Wie ich schon mal geschrieben habe, habe ich die vorhandenen Videos verschlungen und sehr viel daraus gelernt.

    Ich freue mich auf das was da noch kommt.

    Mir geht es genauso. Der Lernerfolg in den Videos ist schon enorm für mich. Klar ist Wiki eine Kurzbeschreibung wofür das Note ist hinterlegt und für viele auch ausreichend. Bei vielen Sachen ist es aber einfach so das man es selber noch nicht gebraucht hat oder noch keine Verwendung dafür gefunden hat. Andere Sachen sieht man im Forum worum nach etwas Speziellem gefragt wird, wie das mit dem Nebel. Das hatte ich auch nachgebaut auf meine Weise aber die war doch etwas anders. Das IA ist so umfangreich und so flexibel das man garnicht auf alle Funktionen kommt die einem gegeben sind. Auf die Idee mit einen Generic Dimmer noch einzubinden wäre ich glaube ich nicht gekommen. Oder wie Stefan war es glaube ich der einen Dimmer als Lautstärkeregler genommen hat für den Audioplayer. Ich glaube ich Denke machmal noch zu klein. lach.. Oder wie gestern im Video den Off wert zu löschen, auf den Gedanken bin ich noch garnicht gekommen und den kann man mit sicherheit auch noch bei anderen Sachen anwenden.

    Ich bin auf jeden Fall Dankbar für die Videos und die Hilfe im Forum und die tolle arbeit der einzelnen und jeder steuert etwas dazu.


    Gruss Helmut

  • Hi!


    Wenn ich Euch richtig verstehe, dann ist es nicht so wichtig einzelne Nodes zu erklären sondern Anwendungsfälle zu zeigen. Also eher nicht "wenn man an Node xy das und das an den Eingang gibt und hier was einstellt kommt da was raus" sondern eher die Zusammenhänge. Mehr oder weniger damit auch Ideen wie man Nodes miteinander verwenden kann um etwas zu erreichen an das man nicht denkt.

    Das sind wahrscheinlich die Fälle wo unsere Entwickler die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wie User nur auf sowas kommen... :D

    Wenn sowas geünscht ist, macht das uns sicher auch mehr Spaß als alle Nodes einzeln einfach nur zu erklären wie es im Wiki geschrieben steht.


    Hoc

    Mein Equipment:
    1x Hirn | 2x Augen (leicht defekt) |2x Ohren | 1x Mund |32x Zahn (zum Teil V1.5) | 1x Handundfuß-Interface

    *SCNR*

  • Wenn sowas geünscht ist, macht das uns sicher auch mehr Spaß

    Also ich kann da nur für mich sprechen. Mir würde so ein kleines Video sehr gefallen. Oder sogar noch in Verbindung mit dem Projekt das man sich alles noch mal in ruhe anschauen kann. Also Anwenderbeispiele für was man so ein Note verwenden kann.

    Bei den Entwiklern ist es ja meistes so das sie genau wissen was sie möchten und dann wird dafür das Note geschrieben oder angepasst wenn man sich geeinigt hat.

    Ich beschäftige mich erst seit diesem Jahr mit dem IA und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Es gibt ja immer mehre Möglichkeiten um etwas zu steuern im IA. Nicht nur ich denke manchmal zu klein sondern andere geht es genauso. Hier mal ein Beispiel. Viele denken ok ich bau mir jetzt etwas mit der Cue liste zum weiterschalten. Das ganze baut man sich dann für jede Cueliste nach oder kopiert und ändert es entsprechend. Es kann aber auch mit einem gehen.

  • Also ich stand auch vor dem Problem, dass ich einen ParameterMaster per Knopfdruck im Softdesk auf vordefinierte Werte einstellen wollte. Ich habe den allerdings nicht für eine Nebelmaschine genutzt, sondern um die Ablaufgeschwindigkeit eines Chasers zu manipulieren (normale Geschwindigkeit, halbe Geschwindigkeit, …). Mit Ausprobieren und IA Magic habe ich das hinbekommen. 8)


    Auf die Idee mit den leeren Off Values bin ich noch gekommen. Bei mir hat der LTP Node leider nicht so funktioniert, wie ich das wollte. Ich habe dann ein Math Node im Modus „Addieren“ genutzt. Das ist aber ein „Misuse“. :/


    Daher fand ich die Diskussion im Livestream spannend. So habe ich gesehen, wie das auch Sicht der Profis gedacht ist. :thumbup: :thumbup:


    Interessant wären Beschreibungen oder Videos zu solchen wiederkehrenden Mustern, auch bekannt als Design Pattern. So ein Muster kombiniert verschiedene Features, ist aber allgemeiner als ein konkreter Anwendungsfall („Nebelmaschine steuern“).


    Zwei mögliche Pattern wären

    1. ParameterMaster im Softdesk einstellen (Button, Fader)

    2. Ablauf einer Cuelist durch ParameterMaster beeinflussen (Intensity, Speed, Fade)


    PS: Der neue Sparkle Effekt ist cool. Ich habe das bisher über ein Trapezoid gemacht und ein Fanning auf die Phase gelegt. Aber so ist es schöner, weil es sich nicht wiederholt. :love:

  • PS: Der neue Sparkle Effekt ist cool. Ich habe das bisher über ein Trapezoid gemacht und ein Fanning auf die Phase gelegt. Aber so ist es schöner, weil es sich nicht wiederholt.

    Das freut mich. Ich hatte auch etwas gebraucht, das wirklich zufällig ist und so ist eben der Effekt entstanden :saint:

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.