Scheinwerfer in der Stage View steuern

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes "Problem" und wollte fragen wie ihr das bisher gelöst habt bzw. ob es da ein "richtiges" Vorgehen gibt:

    Meine Shows im Theater u.ä. steuer ich im Regelfall über einen PC mit einem oder mehreren Monitoren. Jetzt gibt es aber z.B. beim Aufbau und dem Ausrichten der Scheinwerfer häufiger den Fall, dass ich nicht jedes Mal zurück zum PC rennen will wenn ich einen Strahler an oder aus machen will. Deshalb richte ich mir ein WLAN ein und greife darüber mit dem Tablet auf die Anzeige des PCs zu. Das klappt soweit sehr zuverlässig und wenn ich Softdesks nutze, kann ich die so skalieren, dass sie auf dem Tablet bequem nutzbar sind.

    Vorallem beim Einrichten der Scheinwerfer bin ich aber oft in der Stage View unterwegs und habe da bisher keinen vernünftigen Weg gefunden Scheinwerfer ein und auszuschalten: Wenn ich "Highlight" aktiviere kann ich zwar immer einen Strahler antippen, den ich gerade haben will, aber das stößt an seine Grenzen wenn ich mehrere Strahler auswählen will. Andererseits kann ich per Doppelklick einen Strahler aktivieren, bekomme ihn dann aber mit keiner Geste wieder aus.


    Wovon ich so ein bisschen träume ist z.B. ein "Einleucht-Modus" den man aktivieren kann. Wenn man dann in der Stage View einen Strahler anklickt geht dieser entsprechend an und wenn man ihn wieder anklickt geht er wieder aus. Damit könnte man sich immer die Strahler zusammenklicken die man aktuell braucht und kann sie auch einfach wieder ausschalten.


    Oder gibt es da ein anderes Vorgehen, dass ich bisher übersehen habe?


    Liebe Grüße

    devit

  • Du kannst dir zu.b ein Softdesk bauen, welches genau das Problem für dich löst. Du kannst Fader Buttons etc. direkt an Geräte verknüpfen.


    Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

    1. Beispiel: du legst dir für jedes Gerät einen Fader zur Steuerung der Helligkeit an und verknüpfst diesen mit der jeweiligen Lampe.

    2. Beispiel: du baust dir eine Selektion mit verschiedensten Buttons und einem Fader. Sobald du einen Button drückst wird im Hintergrund das Gerät selektiert und du kannst mit dem Fader die Helligkeit des selektierten Gerätes oder der selektierten Gruppe einstellen.


    Wenn du Fragen zur Umsetzung hast, immer her damit :)


    Gruß

    Nutzer99

  • 2. Beispiel: du baust dir eine Selektion mit verschiedensten Buttons und einem Fader. Sobald du einen Button drückst wird im Hintergrund das Gerät selektiert und du kannst mit dem Fader die Helligkeit des selektierten Gerätes oder der selektierten Gruppe einstellen.

    Viielen Dank für die Antwort. Ich wollte vermeiden mir Buttons für Strahler anlegen zu müssen o.ä., da ich die Funktionalität eigentlich primär beim Einleuchten verwende und mit der Aufwand dafür etwas hoch erschien pro Strahler Buttons anzulegen die nur ein paar Mal genutzt werden. Aber dein Verweis mit dem selektierten Gerät hat mich auf den richtigen Weg gebracht: ich frage einfach ab welches Gerät aktuell in der Stage View selektiert ist und setze dann mit einem Fader den Wert für das entsprechende Gerät. :saint:


    Und nach einigem Basteln hab ichs jetzt auch hinbekommen zwei Buttons mit "an" und "aus" anzulegen, über die ich direkt den selektierten Strahler direk (de-)aktiveren kann.


    Bzgl. OSC-Plugin: danke für den Hinweis, das hatte ich mir bisher noch nicht genauer angeschaut, wäre aber wohl ein Versuch wert!


    Danke!

  • Wenn ich "Highlight" aktiviere kann ich zwar immer einen Strahler antippen, den ich gerade haben will, aber das stößt an seine Grenzen wenn ich mehrere Strahler auswählen will.

    Mit dem Auswahl-Rahmen in der Stage-View kannst du im Highlight-Modus auch mehrere Geräte anschalten und beim Abwählen der Geräte gehen diese dann selbstverständlich auch wieder aus. Somit sehe ich alle benötigten Funktionen erfüllt oder habe ich etwas übersehen?

    Viele Grüße

    Johannes

  • Somit sehe ich alle benötigten Funktionen erfüllt oder habe ich etwas übersehen?

    Ich glaube du hast mich falsch verstanden: mir ist bewusst dass ich den Highlight-Modus z.B. über den Auswahl-Rahmen oder durch Verwendung der Strg-Taste auch auf mehrere Scheinwerfer anwenden kann und dass diese, wenn ich wieder wegklicke, auch wieder ausgehen. Das funktioniert bei mir am PC auch alles so wie gedacht.


    Mein Problem war hier, wenn ich die Funktion auf dem Tablet (also mit Touch) nutzen will. Da ist es eher unbequem ein Rechteck zu ziehen und auch die Strg-Taste ist da nicht verfügbar. Durch Vorschlag von nutzer99 habe ich es jetzt aber folgendermaßen hinbekommen: ich lese aus welcher Scheinwerfer aktuell selektiert ist (den kann ich ja auch via Touch einfach anklicken) und habe dann zwei Buttons "an" und "aus" die dann diesen Strahler entsprechen ein-/ausschalten. Alternativ geht das auch mit einem Fader. So kann ich z.B. Scheinwerfer #1 anklicken und ihn einschalten. Wenn ich jetzt Scheinwerfer #2 hinzuschalten will, klicke ich einfach diesen an und drücke den Button "an". Wenn nun Scheinwerfer #1 wieder aus sein soll, klicke diesen wieder an und klicke auf "aus".


    Ich hoffe das war soweit verständlich geschrieben :/

  • Andererseits kann ich per Doppelklick einen Strahler aktivieren, bekomme ihn dann aber mit keiner Geste wieder aus.

    Klicke den Clear-Knopf links im DMXControl Fenster - das löscht den Programmer, und dadurch den/die durch Doppelklick eingeschalteten Scheinwerfer.


    Falls du gleichzeitig anderes Licht noch anhaben willst, dann speichere die Lichststimmung davor in eine (temporäre) Szene oder nutze notfalls eine eigene Programmer-Session zum Einleuchten.