2er oder 3er Chaser in DMX Control 3 ?

  • Hallo,

    wenn ich den Effekt "Chaser" auf den Dimmer einer Gruppe ziehe, läuft der Chaser nur mit einem Spot an.


    Wie erstelle ich einen 2er oder 3er Chaser??

    Sodass also zwei oder drei nebeneinanderliegende Spots das "Lauflicht" machen?


    Danke Steffen

  • Hallo Steffen!


    Auch an dieser Stelle kommt das Group Handling zum Einsatz. ;-)


    Viele Grüße, Stefan.


    PS.: Da mittlerweile viele Fragen hierzu im Forum existieren, haben wir mal das Schon gewusst? #2 zu diesem Thema nun im Nachgang noch mit Screenshots ausgestattet. Über kurz oder lang sollen diese Infos aber natürlich im Wiki zu finden sein.

  • Hallo,

    ich habe meine Geräte Grupe selektiert, den Chaser-Effekt auf den Dimmer gelegt (damit ist ein einfaches 1er Lauflicht entstanden). Ich habe das Group Handling probiert...Group Handling ausgewählt; den Dimmer auf "2 Concat group" gestellt .... es ging aber nicht. Es blinkten 1-2 >> 3-4 >> 1-2 usw.


    Ich habe 4 Spots, die wie folgt mit einem 2er Lauflicht belegt an gehen sollen:

    1-2 >>> 2-3 >>> 3-4 >>> 4-1 >>> und wieder von vorn.


    ICh freuen mich ber weitere Vorschläge. Danke.

  • Nimm anstelle des Chasers den "Rectangle" Effekt auf den Dimmer und stell bei Phase "0 > 270" ein. Für Wechsel der Drehrichtung entsprechend "0 < 270"


    Wenn du mehr als 4 Geräte hast musst du mit den 270 ein bischen spielen.

  • Der Chaser hat aber gar keine "Phase", von daher muss da schon was gemacht werden.

    Hat das einen Grund? Denn irgendwie sollte ich ja einerseits den Versatz einstellen können, also bei welchem Gerät in einer Gruppe gestartet wird. Ist ja letztendlich auch nichts anderes als die Phase beim Rectangle auf einem Dimmer.

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Hallo,

    danke für die Infos

    Ich habe es als Workaround mit dem "Rectangle" Effekt und der Phase 0>270 bzw 270>0 gemacht. Für vorwärts und rückwärts jeweils eine einzelne Cue angelegt und diese in einer Cuelist zusamengefasst. funktoniert.


    Es ist noch folgende Frage dabei entstanden.

    Der Rectangle- und Chaser-Effekt haben jeweils eine Frequenz, mit der ich die Geschwinfdigkeit der Wechsel bestimme.

    Kann ich das auch Beat-gesteuert machen?


    Über das Input Assingment kann ich den Beat nicht mit der Frequenz verbinden?!

  • Hi Patrick,

    prima. Habe ich mir angesehen.

    Als weiteren Workaround könnte man sich ja auch 4 einzelne Cues anlegen, die die Schritte 1-2, 2-3, 3-4, 4-1 "an" abdecken. in einer Cuelist zusammenfassen und beatgesteuert weiterschalten.

    Danke. Steffen