ADJ Mini Dekker LZR

  • Hallo allerseits,


    ich habe mich mit der Erstellung der DDF mal beschäftigt, da ich auch so ein Teil im Einsatz habe aber irgendwie komme ich da auch nicht weiter. Ich habe die Datei mal angehängt. Im DMX Control wird sie zwar angezeigt aber ich kann sie nicht auswählen, weil irgendwas noch nicht passt.


    Kann da jemand bitte mal schauen.


    Vielen Dank und schöne Grüße

    Christian

  • also das erste was mir auffällt das die als txt gespeichert ist welches eigendlich xml hätte sein sollen

    Das nächste bei einem DDF beginnen die DMX Kanäle ab 0 und nicht wie bei dir ab 1

    Ferner hast du nur rawstep benutzt und kannst so die bereiche nicht ganz nutzen. Besser wäre eine rawrange gewesen.

    Da du ja selber das Gerät benutzt hättest du auch die einzelnen Farbkombinationen hinzufügen können.

    Da du schon ein vorhandenes DDF abgeändert hast solltst du auch die ddf-library id entfernen


    ich werde mir das morgen mal etwas genauer anschauen

  • Bitte einmal Testen ob das ganze so Funktioniert

  • Hallo Helmut,


    danke für die Unterstützung! Ich glaube ich muss noch etwas üben ?(


    Ich habe jetzt mal auf die Schnelle getestet. Ich glaube ich kann alle Funktionen ansteuern, mir fehlt aber noch etwas der Überblick. Was mir nicht so ganz klar ist, was man mit "Index" einstellen kann. Das hat irgendwie keine Wirkung, wenn ich da etwas verstelle.

    Die Einstellung bei RGBW 15 Color Macro macht irgendwie gar nichts, Color Fade 1 Color und Mixed funktioniert hingegen. Wenn er allerdings einmal durch ist mit den Farben ist eine Pause, könnte aber denke ich am Gerät liegen?


    Vielen Dank und schöne Grüße

    Christian

  • hallo Christian

    der Index steuert kanal 6 die Motorposition auswählen

    also wenn er eine Farbe ausgiebt solltest du die Position vom Motor verändern können. Laut der Channeloverview regelt er den Bereich der in der Bedienungsanleitung hinterlegt ist

    Die Einstellung bei RGBW 15 Color Macro macht irgendwie gar nichts,

    du mußt natürlich auch den Speed hochregeln. Es sind die meisten rawranges also ein Bereich den man regeln kann

    Also RGBW Farbton aufklappen und 1RGBW 15 Color Macro und

    wenn du auf RGBW Farben klickst erscheint ein Regler der den bereich für die 15 Color Macro auswählt da müstest du warscheinlich mehre Farbmacros hinterlegt haben

    das gleiche sollte bei den andern funktionieren

  • Quote

    der Index steuert kanal 6 die Motorposition auswählen

    also wenn er eine Farbe ausgiebt solltest du die Position vom Motor verändern können. Laut der Channeloverview regelt er den Bereich der in der Bedienungsanleitung hinterlegt ist

    Ja genau so ist es auch. HAbe jetzt bei dem 15 Color Macro eine Farbe ausgewählt und mit dem Index kann man die Position verstellen. Geht halt auch nur solange Rotation auf Null ist... :rolleyes:


    Im Endeffekt sind es (zu) viele Einstelloptionen, die sich teilweise gegenseitig verriegeln. Ich bin noch am experimentieren aber so langsam wird es. Vielen Dank für die super Unterstützung und Entschuldigung für die trivialen Fragen ?(


    Schöne Grüße

    Christian

  • Vielen Dank für die super Unterstützung und Entschuldigung für die trivialen Fragen ?

    Für die Unterstützung und Fragen ist das Forum doch da.

    Das ist Natürlich wieder so ein Gerät das etwas komisch zu Bedienen ist und viele Funktionen werden von DMXC dort nicht so unterstützt wie bei andern Geräten wie LED Bars oder Pars oder MH usw.

    Zum Glück kann man alles in Cues speichern oder in einer Cue und dann die Unterschiedlichen Cues oder Steps auswählen. Ist bei meiner ADJ Quadphase das gleiche die hat auch nur 4 DMX Kanäle auf den alles hinterlegt ist. Ich habe mir im Softdesk dort etwas selber zusammen gestellt um auf die einzelnen Farben zugreifen zu können.

    Also für jede Farbe ein Button auf dem Softdesk. Bis jetzt habe ich auch noch einen Chaser der per Beat durch die einzelnen Farben Schaltet. Für die Rotation habe ich mir auch noch Buttons angelegt für Rotation und zusätzlich noch einen Regler um es Manuell einstellen zu können. Also ist sehr viel machbar auch mit Geräten die etwas komisch zu Bedienen sind.

    Was in DMXC von Vorteil ist dass man auch Sachen von einander trennen kann und dann nur eine Funktion vom Gerät anzusprechen. Also kannst du was Farben betrifft in Cues ansprechen und in einer andern Cue die Rotation. Du müsstest mal testen welche Einstellungen gut ausschauen und dir diese einfach in einer oder mehren Cues zu speichern.

    Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und Erfolg mit dem Gerät.


    Gruß Helmut