OS2L Plugin (für VirtualDJ Beat Signal)

  • OS2L Plugin

    OS2L (http://os2l.org/) ist ein Protokoll mit dem VirtualDJ mit Lichtsteuersoftware verbunden werden kann.

    Das Plugin erlaubt es den Beat von Virtual DJ direkt in DMXControl zu verwenden. (Die anderen OS2L Nachrichten wie Buttons und Commands werden vom Plugin aktuell noch nicht unterstützt). Ab DMXControl 3.2 werden auch die Parameter wie BPM und Taktposition im neunen Input Assignment zur verfügung gestellt.


    Installation:

    - dll Dateien entpacken und in den Kernel Pluginordner verschieben (z.B.: C:\Program Files (x86)\DMXControl3\Kernel\Plugins )

    - Rechtsklick => Eigenschaften auf alle dll Dateien machen und dort auf Zulassen klicken. (Windows sperrt leider grundsätzlich alle aus dem Internet geladenen dll Dateien, wegen Sicherheitsbedenken)

    - Apple Bonjour muss installiert sein, wenn das noch nicht Installiert ist, kann es von hier heruntergeladen werden: https://support.apple.com/kb/DL999


    Nutzung:

    - Plugin im Plugin Management aktivieren

    - Ein neuer Beat Input erscheint dann im Input Assignment


    Hinweiße:

    - VirtualDJ verbindet sich nur zu einem OS2L Lichtprogramm. Wenn ihr DMXControl (bzw. das Plugin) mehrmals in gleichen Netzwerk startet, verbindet sich VirtualDJ nur zu einem. D.h. Plugin nur an dem Rechner aktivieren zu dem sich VirtualDJ verbinden soll.

    - VirtualDJ sendet standartmäßig erst das Beat Signal nachdem einer der DMX Buttons auf dem DMXPad gedrückt wurde. Man kann aber die Einstellungen anpassen: Virtual DJ Einstellungen => Options => nach os2l suchen => "Yes" statt "Auto" auswählen. Dann wird das Beat Signal immer sofort gesendet.


    Version 0.2.0 für DMXControl 3.2: Os2lPlugin-v0.2.0.zip


    Version 0.1.0 für DMXControl 3.1: Os2lPlugin-v0.1.0-rc.0.zip

  • Hallo,

    bei mir geht es nicht.


    Ich habe

    1.) die ZIP heruntergeladen, entpackt und die 7 .dll bzw .pbd Dateien in das DMXControl3\kernel\plugin Verzeichnis kopiert

    2.) den angegebenen Apple Bonjour (Drucker)-Dienst installiert.

    3.) PC neu gestartet

    4) im DMX Control 3, wird kein neues Plug In angezeigt !!!!

    5.) im DMX Control 3 wird kein neues Input Assignment angezeigt !!!

    Was kann ich machen, damit die OS2L Verbindung mit Virtual DJ funktioniert?


    Gruß Steffen

  • - Rechtsklick auf alle dll Dateien machen und auf Zulassen klicken. (Windows sperrt leider grundsätzlich alle aus dem Internet geladenen dll Dateien, wegen Sicherheitsbedenken)

    Hast du das auch gemacht?

    (Ich seh gerade da fehlt "Eigenschaften". Es soll heißen Rechtsklick => Eigenschaften => Zulassen)

  • Hallo,

    sorry, dass ich mich erst heute melde. Ich habe es jetzt erst ausprobiert.


    Ich habe alle 7 Dateien einzeln über Rechtsklick => Eigenschaften => zugelassen.

    Das Plugin im DMX Control aktiviert.


    Es erscheint ein neuer OS2L Beat Input. den habe ich auf die Cues gelegt.

    Im Virtual DJ noch in den Optionen "OS2L" auf "aktiv" gesetzt und ....


    ... JA ... es funktioniert :)


    Der Song, der im VIrtual DJ läuft gibt den Beat an DMX weiter :) und wenn der Song stoppt, stoppt auch die CUE im DMX Control. ... nice ..

    Vielen Dank für den Support. Es funktioniert.


    Gruß Steffen

  • Hallo,

    ich hab es jetzt hinbekommen, dass irgendetwas in dmxc ankommt.

    Hab wie gesagt im input assignment den os2l beat mit dem beat einer cuelist verknüpft.

    Hab in vdj einen button angelegt mit os2l_button "cuelist-name"

    Wenn ich einen song starte, und den button drücke, kann ich die cuelist starten in dmxc und sie läuft auf "beat".

    Das Problem nun: egal wie viele beats ich im trigger einstelle, die cuelist läuft immer konstant.:argh: Also auch wenn eine ruhige Stelle im lied kommt, läuft die cuelist weiter :(

    Wenn das lied stoppt, stoppt die cuelist.


    Was mache ich falsch, bzw was muss ich wo und wie einstellen, dass ich eine "s2l" cuelist zum laufen bekomme, in der bei ruhigen stellen auch nichts passiert, und die Lampen beatgesteuert laufen?!!


    :argh:


    Danke für die Hilfe

  • In Virtual DJ gibt es irgendwo oben neben den "Drehtellern" einen Bereich der Pads heißt. Da drunter gibt es dann ein Dropdown Auswahlmenü für Verschiedene Pads, dort kann man ein DMX Pad auswählen.

    Bitte beachte, das Plugin unterstützt aktuell, wie im ersten Beitrag beschrieben, nur die Beat Funktion von OS2L. Die Buttons werden nicht Unterstützt. D.h. das DMX Par bringt dir so gar nichts. Was ich oben meinte: Wenn VirtualDJ bei OS2L im Modus Auto ist, kann man durch drücken von irgendeinen Button OS2L einschalten und ab dann wird auch das Beat Signal gesendet. Wenn du OS2L in den VirtualDJ Einstellungen dauerhaft auf an hast, sollte der Beat direkt funktionieren.


    Was meinst du mit Beats im Trigger einstellen?


    Das Beat Signal ist ein Takt Signal, das hat mit ruhiger Stelle im Lied nichts zu tun. In VirtualDJ siehst du ja ganz oben die Wave Darstellung der Songs, die durchläuft wenn der Song abgespielt wird. Darunter sieht man die kleinen Farbigen Kästchen, die den Takt des Songs anzeigen. Über OS2L wird immer ein Signal gesendet wenn die aktuelle Position über so ein Kästchen läuft.


    Der Grund warum dieses Plugin die Buttons noch nicht unterstützt ist, dass OS2L hier einfach vorgibt dass man den Button in Virtual DJ irgendwie bennen kann, und die Lichtsoftware soll sich dann automatisch drum kümmern, dass in der Software der Entsprechende Button gedrückt wird.

    Dass ist leider nicht ganz so einfach und passt auch irgendwie nicht so wirklich zum Input Konzept von DMXControl. Ob oder wie OS2L Buttons und Commands mit DMXControl funktioniert müssen wir erst mal noch genauer analysieren. Wir wollten da aber auch erstmal das neue Inputassignment, dass mit DMXControl 3.2 kommt fertigstellen, danach kann man dann sehen ob OS2L dazu irgendwie passen kann.


    Viele Grüße

    Moritz

  • PS: Woran lag es denn jetzt dann, dass nichts in DMXC angekommen ist?

    Keine Ahnung... hab's ein paar mal getestet, und es geht... :rolleyes:


    Also die DMXPads in VDJ brauche ich nicht... ok.


    Wenn ich dich richtig verstehe, wird der Takt ermittelt, und dann dauerhaft gleichbleibend gesendet? Oder verstehe ich das falsch?!

    Ich versuche nämlich verzweifelt eine S2L Funktion hinzubekommen.

    Also bei einem Beat (Bass) ein Licht, kein Bass, kein Licht...

    Deswegen hatte ich vorhin auch "ruhige Stelle im Lied" gemeint...


    Oder steh ich jetzt grad total auf'm Schlauch???

  • Hallo!


    Das OS2L-Plugin hört auf das Beat-Signal von VirtualDJ, der dir ja auch in Form der vier Balken oben in der Mitte angezeigt wird. Es unterscheidet nicht zwischen den unterschiedlichen Passagen des einzelnen Songs. Was aber sehr wohl gemacht wird: änderst du den Pitch oder startest ein Song nochmal von vorne bzw. springst zu Cue-Punkten, wird das entsprechend synchron weitergegeben.


    Wenn du auch die unterschiedlichen Passagen eines Songs (schnell, ruhig etc.) mit Licht unterstützen möchtest, könntest du dir ja einen kleinen Controller dazulegen wo du dann im richtigen Moment selbst eine ruhige Szene / Cuelist startest.


    Viele Grüße, Stefan.

  • Hi bei mir zeigt DMXControl :dmxcspot im Plugin Managment nichts an. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe. Ich hab auch alle dll Dateien zugelassen.


    Eine Frage:

    Funktioniert das Plugin in Cuelists? Ich hab das vorher mit dem Audio Analyser gemacht, aber der funktioniert nicht mehr, weil mein Mikrofon wahrscheinlich kaputt ist.

    Währe schön wenn du mir helfen könntest. :);)

  • Wo genau hast du die dll Dateien abgelegt? (Voller Pfad)


    Das Plugin fügt einen neuen Beat trigger im Input Assignment hinzu, dort kann er genau wie auch schon der bisherige Beat verwendet werden.


    Ansonsten dann mal bitte die Logfiles anhängen, eventuell ist dort noch etwas erkennbar.

  • Moritz

    Changed the title of the thread from “OS2L Plugin (für VirtualDJ Beat Signal) - Beta” to “OS2L Plugin (für VirtualDJ Beat Signal)”.
  • Das Plugin wurde für DMXControl 3.2 und das neue Input Assignment geupdatet. Ich habe den ersten Beitrag oben bearbeitet und den Download angehängt.


    Neben dem einfach Beat Signal stehen jetzt auch BPM, Taktposition, sowie die Strength und Changed Parameter (siehe os2l.org) als neue Input Knoten zur Verfügung.


    Viele Grüße

    Moritz