MultiBeam Support mit einzelner RGB-Farbe

  • Ich habe mir ein neues Effekt-Gerät gekauft(Mini Spider: https://www.ebay.de/itm/60W-8L…id=p2047675.c100005.m1851)


    Dieses Gerät besitzt je Achse eine rote, grüne, blaue und weiße LED. Ich habe diese als "normale" RGBW im DDF abgelegt und entfremde das ganze etwas(Gelb bedeutet dann halt, dass r+g an sind) Das ist nicht ganz hübsch aber einigermaßen zweckmäßig. Allerdings gibt es ein paar Probleme mit der Integration der weißen Lampe. Je nach dem, wie man die in den Einstellungen konfiguriert, kann man verschiedene Sachen damit machen.


    Nun zu meiner Frage: Kann man bei der in der 3.2.(?) kommenden Unterstützung für die Multibeams in der DDF festlegen, dass eine Lampe nur "rot" ist? Oder blau?


    gruß
    Patrick

  • Naja, die Frage ist halt, was man als "Beam" definiert. Man kann das Gerät als 8 Beams mit 8 Dimmern in entsprechenden Farben sehen, oder als 2 Beams mit 2 RGBW.


    Was die Darstellung im StageView angeht hast du recht ist letztere Variante natürlich nicht so schön.


    Eine gesonderte Betrachtung für RGBW die nicht mischen ist stand jetzt nicht geplant, ABER Ich hab über den Bedarf auch noch nicht näher nach gedacht.

  • Hallo!


    Vielleicht kann man hier über eine Option nachdenken, dass immer bei einem RGBx-Gerät immer nur eine Farbe aktiv sein darf - quasi analog zur Option zur Arbeitsweise der weißen LED. Dann muss für die Stage View und die DDF kein neues Element generiert werden. Über die HAL wird dann immer die passende Farbe rausgesucht. So dürfte dann der Zusammenspiel mit anderen Geräten wieder schöner sein, weil sich an der Bedienlogik nichts ändert.


    Gruß, Stefan.

  • Wie wäre es, wenn man einem Dimmer auch eine einfache Farbe verpassen kann (also Erweiterung für Dimmer-DDFs). Dabei denke ich beispielsweise auch an Scheinwerfer, die einen festen Farbfilter davor haben. Das wäre ja in etwa das gleiche wie eine einfarbige LED. Und mit der Multibeam-Funktion habe ich ja dann auch wieder die Möglichkeit, das so zusammenzufügen.
    Viele Grüße
    JP

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Ich kann jetzt schon einem Device eine Farbe in den Einstellungen geben. Es wären 2 Änderungen notwendig:


    1. Ich müsste das pro Beam können
    2. Ich müsste das auch direkt im DDF vergeben können.


    Das würde aber nur funktionieren, wenn ich die oben erwähnte 8 Dimmer Variante nehme.

  • Joa. Wäre nur noch die Frage, ob ein Dimmer, welches so "präpariert" ist, auch entsprechend auf den Colorpicker reagiert (also entsprechend dem Farbkreis ein- und ausdimmt, wie z.B. die RGB-LEDs auch). Geht das (ich habs jetzt noch nicht getestet)?
    Viele Grüße
    JP

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Joa. Wäre nur noch die Frage, ob ein Dimmer, welches so "präpariert" ist, auch entsprechend auf den Colorpicker reagiert (also entsprechend dem Farbkreis ein- und ausdimmt, wie z.B. die RGB-LEDs auch). Geht das (ich habs jetzt noch nicht getestet)?
    Viele Grüße
    JP

    Jetzt wirds langsam absurd ;)


    P.S.


    Psssst.....
    das hier geht
    <rgb>
    <r/>
    <g/>
    <b dmxchannel="0"/>
    </rgb>

  • Naja, oder so. Ich hab halt nur weiter gedacht, denn wenn ich im Theater bin und Portallicht habe, hätte ich das auch gern entsprechend reagierend auf den Colorpicker, um mir da dann auch keine Gedanken mehr machen zu müssen, welche Lampen ich nun anmachen muss.
    Viele Grüße
    JP

    im Falle eines Falles klebt Gaffa einfach alles, denn Gaffa ist dein Freund und Helfer :thumbup:

  • Die Colorbridge funktioniert nur mit Dimmern. Wenn du ein Gerät hast, welches nur die Farbe ROT hat, dann legst du kein "<rgb>" im DDF an, sondern einen Dimmer. Dem Dimmer weist du dann eine Standardfarbe zu, entweder im DDF indem du im root Knoten "defaultdisplaycolor=#FF0000" angibst oder nachträglich in DMXControl in den Eigenschaften.


    Die Geräte kannst du dann in die Colorbridge mappen. Die Colorbridge hat dann einen Farbkanal und verteilt die Farbe auf die gepatchten Geräte, je nachdem wie gut die Gerätfarbe zur Colorbridge Farbe passt.


    EDIT: In deinem Beispiel musst du warscheinlich mehrere Geräte anlegen. Die Colorbridge unterstützt bisher nur einen Beam, aber das korrigiere ich in einer kommenden Version, wenn wir den Multibeam Support ausbauen wollen.

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.