Art Net reagiert komisch !

  • Hallo,
    folgendes Problem habe ich bei Ulrich Radig im Forum geschrieben,
    weil ich nicht so ganz wusste wo das Problem liegt.
    Nachdem ich mit PC Dimmer und Freestyler versucht habe das
    nachzustellen und da gleiches nicht nachzustellen war könnte es ja nur an
    DMXC 2.12 bzw am Interface Pluin liegen ?


    ich habe mir die ArtnetBox vorbestückt gekauft.
    Sie funktioniert auch soweit ganz gut.
    Ich verwende sie mit DMXC 2.12.


    Was mir nir aufgefallen ist, sie reagiert etwas Komisch.


    Ich habe in meinem Setup schnelle Strobe Effekte programmiert
    Acht Scheinwerfer Kurz weiß doppelt solange Pause usw.
    Der erste Scheinwerfer geht nicht auf weiß sondern am Anfang
    auf rot oder Blau, erst dann weiß. Aber halt mur ganz kurz.
    Ich habe auch schon die Adressen der Scheinwerfer getauscht
    das Problem wandert auf den anderen Scheinwerfer.


    Verwende ich einzelne Scheinwerfer als Strobe machen die anderen
    Scheinwerfer ähnliches.


    Verwende ich das Nodle U1 gibt es diese Probleme nicht.
    Das passiert über mein Hausnetzwerk genauso wie auch wenn ich
    die Box direkt an den Netzwerkanschluss vom PC hänge.
    Ich verwende die Broadcast Adresse.
    Ich habe es auf zwei PCs ausprobiert auf beiden das gleiche.


    Ist das ein Firmware, Software bei DMX oder Interface Plugin ?


    Was mir auch noch aufgefallen ist, ich verwende die ArtNet Box
    nur als Output. Nur Starte ich DMXC, es kommen Input-Signale bei DMXC an
    und lösen dabei Effekte aus verändern Fader usw. Es hägen Fader auf einmal zusammen.
    Schalte ich Artnet ab laufen alle programmierten Fader einzeln mit Artnet kann man
    mit einem Fader viele Fader auf einmal hochziehen.
    Auch wenn ich die Midi und DMX-In Fersteuerung abgeschalte das gleiche Ergebnis.
    Da dies auch ohne angeschlossene Artnet Box geschieht sollte das eher ein
    Interface Plugin Problem sein.


    Ich habe hierzu mal ein paar kurze Videos gemacht das es deutlicheer wird:


    Dann Ausgabe auf LED Scheinwerfern mit Nodle U1.


    Und zu leider nicht guter letzt mit ArtNet


    Vielleicht kann mir hier jemand helfen ?
    So ist ArtNet für mich nicht brauchbar.


    Gruß Steff

  • hi.
    ich habe auch die artnetbox seit über ein jahr und es läuft einwandfrei mit der 2er und 3er version. ich könnte versuchen wenn du die geneuen steps zum effekt angibst, diese zu rekonstruieren.
    aber auf dem video mit dem nodle ist der 2 und 4(wenn ich mich nicht verzöhlt habe) auch kurz blau. !?

  • Hallo,
    aber nicht so auffällig und nicht immer wie beim ersten.
    Die PCs mit den ich das probiert habe sind schon ziemlich leistungstark,
    aber in der etwas kühlen Garage.
    Ich hab ja so ein Bischen das Gefühl das es mit dem DMX In zusammenhängt.
    Beim der ersten (Ich weiß jetzt nicht ob das die Firmware oder das Plugin war)
    vom Nodle U1 hat es damit auch Probleme gegeben.
    Bis das von den Entwicklern abgeändert wurde.
    Ich teste das noch mal mit einem neuen leeren Projekt in DMXC 2 und Poste Dir noch
    mal mehr Infos zu den Steps.


    Gruß Steff

  • Hallo,
    ich habe das ganze noch auf einem anderen PC probiert.
    Hier war eine neue installation von DMXC 2 drauf.
    Ich habe zum ausprobieren ein paar Effekt programmiert
    und es kam das selbe ergebnis wie im 3ten Video heraus.


    In dem Projekt sind nur die 8 Generic RGB Scheinwerfer drin.
    Einen neuen Effekt angelegt und über den Lauflicht RGB Generator
    drei Szenen erstellt. Eine alle weiß zwei schwarz.
    Keine Überblendzeit Haltezeit 100 bis 200 ms.
    Nicht im Midi Ín oder DMX In eingetragen.


    Gruß Steff

  • Such mal im Forum ich hab hier mal ein Thema gesehen das das Artnet plugin einen Fehler hatte und in dem Beitrag War ein neues drin. Das Plugin hatte immer der ersten Kanal früher gesendet. Also War der erste Kanal immer einen Tick eher als die restlichen.

  • Hallo,
    was ich aber noch beschreiben wollte und was in dem anderen
    Post schon beschrieben ist, die Ausgabe ist etwas ruckeliger.
    Merkt man besonders beim ausblenden.
    Das habe ich aus probiert im Vergleich zum Nudle U1.
    Bei dem Nodle U1 sind die Übergänge wesendlich sanfter
    und wie schon geschrieben nicht ruckelig.



    Gruss Steff

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.